Deutsch
Gamereactor
News
Bravely Default

Asano möchte Bravely-Serie fortsetzen

Die Spiele werden gut aufgenommen, deshalb bereitet sich Square Enix darauf vor, die Reihe weiterzuführen.

HQ

Seit letzter Woche dürfen PC-Spieler via Steam das JRPG Bravely Default II spielen, das Ende Februar auf der Nintendo Switch erschien. Im Gespräch mit der Famitsu sprach der Producer Tomoya Asano darüber, die Bravely-Default-Serie fortsetzen zu wollen. Einer offiziellen Ankündigung gleicht sein Statement nicht, doch er scheint zuversichtlich zu sein:

"Bravely Default II wurde von den Fans gut aufgenommen und daher hoffen wir, die Serie fortsetzen zu können. Obwohl wir uns derzeit noch in der Planungsphase befinden und ich vermute, dass die Entwicklung sicher drei bis vier Jahre dauern wird, sind wir der Meinung, [ein solches Projekt] noch einmal bewerkstelligen zu können. Deshalb würden wir uns freuen, wenn die Fans so lange bei uns bleiben."

Die Bravely-Serie ist Square Enix' klassische Interpretation ihrer eigenen Final-Fantasy-Spiele, ehe die bekannte Marke mit actionorientiertem Gameplay auf ein größeres Publikum abzielte. Besonders markant in den Bravely-Titeln ist das Thema der magischen Kristalle, tiefgreifende Fortschrittsmechaniken dank umfangreichen Job- und Klassensystemen, sowie ein märchenhafter, audiovisueller Präsentationsstil.

Bravely Default

Quelle und danke für die Übersetzung: Nintendo Everything.

Ähnliche Texte

Bravely DefaultScore

Bravely Default

KRITIK. Von Oskar Nyström

Mit Bravely Default wagt Square Enix ein völlig neues Franchise und liefert eines der schönsten 3DS-Rollenspiele seit Fire Emblem: Awakening ab.

Bravely Default erreicht eine Million

Bravely Default erreicht eine Million

NEWS. Von Martin Eiser

Das Handheld-Rollenspiel Bravely Default von Square Enix hat sich inzwischen weltweit mehr als eine Million Mal verkauft, das berichtet Dengeki Online. 400.000 Einheiten...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.