Deutsch
Gamereactor
News

Apples Formel-1-Film unter der Leitung von Brad Pitt feiert nächsten Sommer Premiere

Die Produktion des Films wird beim diesjährigen Großen Preis von Großbritannien und bei mehreren anderen Rennen in dieser Saison fortgesetzt.

HQ

Apple stieß bei den Dreharbeiten zu seinem kommenden Formel-1-Film unter der Leitung von Brad Pitt auf ein großes Hindernis, denn gerade als der Film seinen Produktionsschritt erreichte, wurde Hollywood von massiven Streiks getroffen, was bedeutete, dass die Produktion pausieren musste. Da der Film mit und bei echten F1-Grand-Prix-Veranstaltungen und -Rennen gedreht wurde, konnte die Produktion nach dem Ende des Streiks nicht einfach wieder aufgenommen werden, sondern musste stattdessen bis zu diesem Sommer warten, um die Entwicklung fortzusetzen.

Dies wird jedoch bald geschehen, da die Formel 1 bekannt gegeben hat, dass die Produktion des Films ab Juli fortgesetzt wird, wenn in den kommenden Wochen der Große Preis von Großbritannien in Silverstone stattfindet. Anschließend werden weitere Dreharbeiten an verschiedenen Orten rund um den Globus stattfinden, einschließlich des Großen Preises von Abu Dhabi im Dezember, der die Saison beendet.

Sobald die Produktion abgeschlossen ist, wird der Film am 25. Juni 2025 eine internationale Premiere (und eine US-Premiere am 27. Juni) anstreben, wobei der Film von Warner Bros. Pictures vertrieben wird und auch mit einer IMAX-Version erscheint.

Während wir warten müssen, um den offiziellen Namen des Films zu erfahren und einen Trailer zu sehen, wurden ein paar zusätzliche Leckerbissen über die Handlung geteilt:

"Der Film verspricht, die Zuschauer in die aufregende und filmische Welt der Formel 1 eintauchen zu lassen, und zeigt Brad Pitt als ehemaligen Fahrer, der in den Sport zurückkehrt, und Damson Idris als seinen Teamkollegen bei APXGP - einem fiktiven 11. Team in der Startaufstellung.

"Er wird als "Meilenstein für den Sport und das Kino" beschrieben und wurde während der Grands Prix auf der ganzen Welt in Echtzeit gefilmt, an der die F1-Community beteiligt war, darunter alle 10 Teams, die Fahrer, die FIA und die Rennveranstalter."

Freust du dich auf diesen kommenden Film?

Apples Formel-1-Film unter der Leitung von Brad Pitt feiert nächsten Sommer Premiere


Lädt nächsten Inhalt