Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Startseite
News
Apex Legends

Apex Legends Saison 5: Loba stellt sich im Charakter-Trailer vor

Respawns Ego-Shooter war das 2019 am meisten heruntergeladene, kostenlose PS4-Spiel.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Heute Abend starten Electronic Arts und Respawn Entertainment die fünfte Saison "Gunst des Schicksals" des Battle-Royale-Shooters Apex Legends, was mit einer Schatzkiste voller neuer Inhalte einhergeht. Zuerst einmal gibt es eine neue Legende namens Loba, die wir gestern in einem Charaktervideo genauer anschauen konnten. Sie bringt drei sehr mächtige Fähigkeiten mit sich, die das Spiel ein bisschen umkrempeln könnten.

Loba erkennt passiv hochwertige Beute, auch durch Wände hinweg, was ihre Opfer sprichwörtlich nackt dastehen lässt. Ihre Hauptfähigkeit ist die Teleportation, was ihr große Kontrolle über das Schlachtfeld gewährt. Ihr ultimatives Talent ist der Zugang zum Schwarzmarkt, von wo sich jeder Spieler bis zu zwei Gegenstände abholen darf, die in der näheren Umgebung herumliegen (Waffen, Ausrüstung und Munition). Somit muss euer Team nicht mehr so lange nach Waffenaufsätzen suchen, sondern kann sich schon früher auf die eigentliche Schlacht konzentrieren.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Um 20 Uhr findet der Saisonwechsel statt, der einen neuen, kostenpflichtigen Battle Pass, Änderungen an der Karte Kings Canyon und einen PvE-Modus namens Quests (läuft neun Wochen lang und bringt narrative Elemente in das Spiel) einführt. Gleichzeitig wird die kompetitive Spielsuche zurückgesetzt, ihr startet den Climb also erneut.

Übrigens hat Apex Legends allen Grund zur Freude, da Electronic Arts im neuesten Finanzbericht ohne Angabe von konkreten Zahlen erklärte, dass ihr Game das kostenlose Spiel war, das 2019 am häufigsten im Playstation Store heruntergeladen wurde - Fortnite haben sie damit abgelöst. Das half EA dabei, 1,797 Milliarden US-Dollar an "operativen Aktivitäten" zu verdienen - Mikrotransaktionen und anderen auf Live-Diensten basierenden Einnahmen.

Apex LegendsApex Legends

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt