Deutsch
Gamereactor
News
Furiosa: A Mad Max Saga

Anya Taylor-Joy hat nur 30 Zeilen in Furiosa: A Mad Max Saga

George Miller ist kein Fan von Dialogen.

HQ

Laut einer Enthüllung von The Wrap hat einer der beiden großen Stars des Films, Anya Taylor-Joy, die bekanntlich die Rolle der jungen Furiosa spielt, nur 30 Zeilen im gesamten Film.

Gutes Geld pro Wort also, wenn man bedenkt, wie hoch das Gehalt des Stars für den Auftritt im Film sein soll. Der Grund dafür ist jedoch ganz einfach, wenn man den Regisseur des Films, George Miller, fragt. Seine Antwort auf die Frage, warum Furiosa so schweigsam ist, war, dass er einfach dachte, dass mehr Dialoge den Film langsamer wirken lassen würden.

Die Devise lautet einfach, das Pferd von hinten aufzuzäumen, und am 22. Mai werden wir sehen, wie gut Miller das gelungen ist.

Freuen Sie sich auf Furiosa: A Mad Max Saga ?

Furiosa: A Mad Max Saga

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt