Deutsch
News
Genshin Impact

Anime-Fans laden sich Genshin Impact über 17 Millionen Mal aufs Handy

Der chinesische Titel scheint große, internationale Erfolge zu feiern.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Genshin Impact - das RPG-Abenteuer von MiHoYo, einem in Shanghai ansässigen Studio - ist Anfang letzter Woche erschienen und war direkt zum Start sehr beliebt. Obwohl der Titel auch auf PS4 und auf dem PC bereitsteht, wurde das Game laut dem Analytics-Unternehmen App Annie innerhalb von vier Tagen mehr als 17 Millionen Mal allein auf mobilen Plattformen heruntergeladen.

Genshin Impact wurde initial als eine Kopie von The Legend of Zelda: Breath of the Wild abgetan, es ist jedoch deutlich mehr als das. Die offene Welt im Zelda-Stil dient jedoch nur als Appetitanreger für Open-World-Fans, denn dieses Rollenspiel ist ein ausgewachsenes Gacha-Konstrukt in AAA-Qualität. Gute Waffen, Ausrüstung und Spielfiguren lassen sich aus Lootkisten ziehen und man muss sehr viel grinden, um die wirklich guten Gegenstände auf ein hohes Level zu bringen. Weil es trotz des unbeliebten Bezahlmodells eben kostenlos spielbar ist (und sogar Spaß macht), verbreitet sich das Abenteuer gerade wie ein Lauffeuer unter den Anime-Fans.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Genshin Impact

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.