Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Animal Crossing: New Horizons

Animal Crossing: New Horizons bekommt im November eine Erweiterung für kreative Baumeister

Ihr dürft euch als Innenarchitekt und Gärtner beweisen.

HQ

Animal Crossing: New Horizons wird kommenden Monat ein neues Add-On erhalten. "Happy Home Paradise" greift eure dekorativen Fähigkeiten auf, denn es lässt euch die Ferienwohnungen und Außenbereiche anderer Personen gestalten. Das DLC heißt uns in einer paradiesischen Inselgruppe willkommen, das ein beliebter Urlaubsort für Touristen ist. Verschiedene Gäste suchen das Resort „Paradise Planning" auf, um dort den Urlaub ihrer Träume zu genießen und dafür seid ihr bald verantwortlich.

Ihr sprecht mit den Gästen und findet heraus, welche Wüsche und Ansprüche sie an ihre Ferienwohnung haben. Nach einem sorgfältigen Einzelgespräch wählt ihr für sie den idealen Standort auf einer der verfügbaren Inseln aus und lasst euch dann kreativ aus, um für eure Kunden ein Traumhaus zu bauen. Den Innenbereich könnt ihr aufpeppen, indem ihr die Lichtstimmung und die Soundlandschaft den Vorlieben eurer Kunden entsprechend anpasst. Ihr dürft individuelle Objekte mit visuellen Spezialeffekten versehen, um sie aus der Masse an Details hervorzuheben.

Wenn ihr erfahrener seid, dann könnt ihr die Größe der Zimmer anpassen, um mehr gestalterische Möglichkeiten auszuleben. Zur genaueren Einteilung der Räume können Trennwände, Theken und Säulen eingesetzt werden, was es euch letztendlich sogar ermöglicht, die Interessen mehrerer Gäste unter ein Dach zu bringen. Im Außenbereich lassen sich Bäume pflanzen, Wege anlegen und die Häuser selbst verschieben. Wetterbedingungen, Klima und die Tageszeit dürft ihr ebenfalls festlegen, doch Terraforming ist nicht erlaubt.

HQ

Auf der Hauptinsel des Ferienresorts findet ihr leerstehende Gebäude, denen ihr ein Thema eurer Wahl verpassen dürft. Auf diese Weise könnt ihr eine Schule gestalten, Restaurants, Cafés und Boutiquen aufbauen oder ein Krankenhaus einrichten. Nach getaner Arbeit erhaltet ihr eine neue Währung, mit der ihr auf dem Resort Möbel für euer Eigenheim kaufen könnt.

Mit der neuen App „Happy Home Network" werdet ihr aus dem Spiel heraus die fertigen Ferienwohnungen eurer früheren Klienten besuchen können, wenn euch danach ist. Die Online-Anwendung ist ebenfalls möglich, sodass ihr die liebevoll gestalteten Räumlichkeiten von Freunden und Fremden erkunden dürft. Mit Amiibo-Figuren und -Karten seid ihr sogar in der Lage, den wichtigen NPCs (Melinda, Timmy und Tommy und Co.) einen individuellen Rückzugsort anzulegen.

Eure eigenen Inselbewohner könnt ihr ebenfalls zu eurem neuen Arbeitgeber einladen, um ihnen dort ein Ferienhaus zu bauen (man besticht die Nachbarn mit Schokopralinen). Nachdem ihr eine bestimmte Anzahl an Wohnungen eingerichtet habt, fragt euch Tom Nook wohl sogar, ob ihr nicht auch auf eurer eigenen Insel die Wohnungen der Anwohner umgestalten und einrichten wollt. Selbstverständlich dürft ihr dann alle neuen Anpassungsmöglichkeiten nutzen, die ihr in Happy Home Paradise gelernt habt.

Das Add-On kostet 25 Euro und es ist ab dem 5. November in Animal Crossing: New Horizons erhältlich. Wer sich die Online-Mitgliedschaft „Nintendo Switch Online + Expansion Pack" zum Preis von 40 Euro im Jahr kauft, erhält Zugriff zum DLC, solange sie oder er die Mitgliedschaft bezahlt. Alle Informationen zum großen Titel-Update 2.0 lest ihr an dieser Stelle nach.

Animal Crossing: New Horizons
Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons
Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons
Animal Crossing: New Horizons
Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons
Animal Crossing: New Horizons
Animal Crossing: New HorizonsAnimal Crossing: New Horizons

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt