Deutsch
Gamereactor
guide
Hades II

Anfängertipps für den Einstieg in Hades II

Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie du deinen Kampf gegen die Zeit ein wenig einfacher machen kannst.

HQ

Hades II ist raus! Nun, es ist im Early Access, aber wenn man bedenkt, dass es bereits mehr Inhalte hat als das erste Spiel, ist es eine Erfahrung, auf die sich viele Fans bereits einlassen. Egal, ob du ein langjähriger Veteran bist oder in der Fortsetzung von Supergiant ins kalte Wasser springst, wir haben ein paar Tipps und Tricks, die dir den Einstieg erleichtern.

1. Machen Sie das Beste aus Melinoë

Wenn du ein Hades-Spieler der alten Schule bist, wirst du wahrscheinlich in ein Muster von Angriffen und Sprints verfallen, wie du es im ersten Spiel getan hast, aber wenn du dir keine Minute Zeit nimmst, um den Einsatz von Melinoës verschiedenen Fähigkeiten zu lernen, wirst du dich vielleicht ein wenig untermotorisiert fühlen.

Die größte Änderung ist dein Magievorrat, der nach jedem Ort aktualisiert wird, also selbst wenn du ihn nicht automatisch regenerieren kannst, solltest du deine aufgeladenen Fähigkeiten spammen, damit der Kampf ein wenig reibungsloser verläuft. Vor allem dein Cast sollte nicht vergessen werden. Anders als im ersten Spiel hat es einen Nutzen, auch wenn es nicht durch den Segen eines Gottes verstärkt wird. Ob aufgeladen oder nicht, die Fähigkeit, Feinde zu umgarnen, kann eine Menge Druck von dir nehmen, also nutze sie auf jeden Fall.

Werbung:

2. Andenken, holen Sie sich Ihre Andenken

Nach ein paar Durchläufen erhaltet ihr Zugang zu Nektar, einem Verbrauchsgegenstand, den ihr den Göttern und euren Verbündeten im Lager am Scheideweg geben könnt, um eure Beziehung zu ihnen zu fördern, egal ob das romantisch ist oder nicht. Zu Beginn des Spiels empfehlen wir, sich so viel Nektar wie möglich zu schnappen und jedem Charakter nur einen zu schenken, auch wenn man ihn nicht wirklich mag.

Das liegt daran, dass wenn du jemandem zum ersten Mal etwas Nektar schenkst, er sich mit einem Andenken revanchiert. Dabei handelt es sich um spezielle Gegenstände, die du bei deinen Läufen mitnehmen kannst und die dir mächtige Buffs verleihen. Gute für den Anfang sind die Knöchelknochen, Hekates Rad und der Glückszahn, die du von Odysseus, Hekate und Schelemeus erhältst.

HQ
Werbung:

3. Holt euch so schnell wie möglich die Mondscheinaxt

Dabei handelt es sich weniger um einen allgemeinen Spieltipp als vielmehr um einen direkten Ratschlag, wenn man schnell so weit wie möglich kommen möchte. Die Mondlichtaxt benötigt eine Menge Silber, um freigeschaltet zu werden, aber wenn du sie einmal hast, zahlt sie sich schnell genug aus. Der hohe Schaden, wenn auch etwas langsam, und die einzige Blockmechanik in allen bisher veröffentlichten Waffen machen die Mondlichtaxt zu einem Muss für neue Spieler.

Wie der Schild aus dem ersten Spiel kannst du mit der Mondlichtaxt und ihrem Block Fehler machen, ohne dafür bestraft zu werden. Der Block ist nicht so stark wie der von Zagreus' Schild, aber er kann in den meisten Kämpfen des Spiels ein Lebensretter sein, da er es dir ermöglicht, den Kampf wie deine eigenen mythologischen Stützräder in den Griff zu bekommen. Einige Puristen mögen den Klang nicht, aber für die meisten von uns ermöglicht es Ihnen, sich in das Spiel einzuarbeiten, ohne das Gefühl zu haben, dass Sie Ihren Kopf immer und immer wieder gegen eine Wand schlagen.

4. Asche über Psyche

In Hades II gibt es zwei Ressourcen, die absolut wichtig sind, um Melinoë und deine Chancen, Chronos zu erreichen, zu verbessern. Asche ermöglicht es dir, Arkana-Karten zu aktivieren, die tatsächlich Upgrades wie zusätzliche Gesundheit, den so wichtigen Death Defiances und andere Upgrades bieten. Psyche verbessert deinen Griff, was bedeutet, dass du mehr Karten auf einmal aktivieren kannst, aber das ist nur dann wirklich nützlich, wenn du die Karten hast, die du überhaupt aktivieren kannst. Daher glauben wir, dass es am besten ist, zuerst mehr Asche als Psyche zu farmen, damit ihr sehen könnt, welche Upgrades ihr mögt und welche ihr am meisten schätzt, wenn ihr die Unterwelt betretet.

HQ

5. Geben Sie Ihr Geld aus

Wie bei Hades ist Charon wohl der wichtigste NPC im gesamten Spiel, da er dir über seinen Shop Zugang zu zusätzlichen Segen, Daedalus-Hämmern, Gesundheit und mehr gibt. Während du vielleicht dein Geld sparen möchtest, wenn du vor einem Bosskampf nichts siehst, was dir gefällt, empfehlen wir stattdessen, dieses Geld trotzdem auszugeben. Schnapp dir einen Pom, besorge dir etwas mehr Magie, gib das Geld aus, denn vielleicht besorgst du dir eine Charon-Kreditkarte. So heißen sie offiziell nicht, aber diese Karten können verwendet werden, um zusätzliche Psyche, Asche und teure Schicksalsstoffe in deinem Lager zu erhalten, was sich auf lange Sicht als nützlich erweisen wird.

6. Lassen Sie sich vom Mond leiten

Einer der neuen Götter, die du in Hades II triffst, ist Selene, und sie ist effektiv die einzige Möglichkeit, die Fähigkeit "Rufen" aus dem vorherigen Spiel zu erhalten. Wenn du F auf deiner Tastatur drückst, erhältst du Zugriff auf eine Fähigkeit, die du auswählst, wenn du Selene zum ersten Mal triffst. Diese Fähigkeiten können für deine Läufe von entscheidender Bedeutung sein, und eine großartige Fähigkeit für den Anfang ist die Albtraumform. Für den Schaden, den sie verursacht, und die Undurchdringlichkeit, die sie dir verleiht, hat sie sehr geringe Magiekosten. Alle Fähigkeiten von Selene werden deine Magie aufzehren, aber wenn man bedenkt, dass sie ihre eigenen Upgrade-Bäume haben, die sie zu einigen der stärksten Fähigkeiten im Spiel machen können, sind sie es wert und es lohnt sich sogar, ein paar zusätzliche Magieflaschen aufzuheben, um sicherzustellen, dass du sie mehr als einmal in einem Kampf verwenden kannst.

Hades II

7. Daedalus hämmert über alles andere

Wenn ihr einen Daedalus-Hammer als potentiellen Segen seht, dann greift zu. Das ist der Tipp, so einfach ist das. Die Daedalus-Hämmer verleihen eurer Waffe einen Buff, sei es durch stärkere Standardangriffe, verschiedene Arten von Spezialangriffen oder eine neue Fähigkeit, die eure Spielweise komplett verändert. Was auch immer sie zu bieten haben, diese Hämmer sind das Rückgrat der meisten deiner Builds und können immer nützlich sein für einen kniffligen, gottlosen Lauf.

8. Nimm dir Zeit, um Zeit zu kämpfen

Chronos ist ein trickreicher alter Bastard, also ist er es, und du musst dir keine Sorgen machen, wenn du ihn nicht bei deinem ersten Lauf besiegst. Du musst nicht einmal den ersten Boss bei deinem ersten Durchlauf besiegen, denn weißt du was? Du bist nicht wirklich dazu bestimmt. Wenn du in Hades II vorankommst, wirst du natürlich stärker, aber es gibt kein Zeitlimit, wann du Chronos besiegen musst. Egal, ob es 10 oder 100 Durchläufe dauert, jede Nacht, die du aufbrichst, sollte es dir ermöglichen, die Geschichte und den Weg in die Unterwelt zu erkunden. Manchmal wirst du auf einen göttlichen Build stoßen und manchmal werden die RNG-Götter einfach nicht auf deiner Seite sein. Es ist nur eines dieser Spiele. Solange du Spaß hast, solltest du dich nicht unter Druck gesetzt fühlen, es jedes Mal besser zu machen. Es gibt eine Menge Dinge freizuschalten, und es wird einige Zeit dauern, sie freizuschalten, also hab einfach weiter Spaß und lass jeden Tod eine Lektion sein.

Hades II

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt