Deutsch
Gamereactor
Hardware-Texte

Alogic LIFT 4-in-1

Laden Sie Ihr Telefon, Ihre Uhr und zwei andere Geräte gleichzeitig über dieselbe Powerbank auf.

Ich habe es schon so oft gesagt und ich werde es noch einmal sagen; Es ist eine große Freude, verschiedene Arten von Geräten, die man normalerweise separat tragen müsste, in einem einzigen Gerät kombiniert zu sehen, was die Verwendung und den Transport kompakter und bequemer macht.

Alogic ist Experte auf diesem Gebiet und hat sich kürzlich die traditionelle Powerbank genauer angesehen und erweitert, wie sie Ihre Apple Gadgets aufladen kann.

Es heißt "Lift 4-in-1", und der Name sagt uns tatsächlich viel. Denn tatsächlich ist Platz für Sie, um ein iPhone, ein Apple Watch und zwei weitere Geräte gleichzeitig über die mitgelieferten Anschlüsse aufzuladen.

Alogic LIFT 4-in-1

Auf den ersten Blick ist es robust konstruiert, daran besteht kein Zweifel, und auf der Vorderseite befindet sich die mittlerweile ikonische MagSafe-Form, die ganz klar anzeigt, dass Sie es auf die Rückseite Ihres iPhones klatschen und eine magnetische kabellose Ladung darüber starten. Ich selbst habe ein iPhone 15 Pro, und hier hebt es sich ein wenig an und passt nicht ganz zur Unterseite des Telefons, was gelinde gesagt etwas ärgerlich ist, aber über einen kleinen stabilen Ständer auf der Rückseite kann man das Telefon tatsächlich auf dem Lift 4-in-1 stehen lassen, als wäre es eine Art Overnight-Ladegerät. Gleichzeitig können Sie StandBy Mode auch nahtlos verwenden.

Werbung:

Der Ständer auf der Rückseite verrät jedoch ein Geheimnis. Die Mitte lässt sich zu einem kleinen Apple Watch Regal weiter ausklappen, so dass Sie Ihre Uhr auch auf elegante Weise aufladen können. Darüber hinaus gibt es einen USB-C-Anschluss, der kabelgebunden 18 W liefern kann, und einen USB-A-Anschluss, der dasselbe kann. Hier hat Alogic vor allem auf eine breite Funktionalität gesetzt, was vielleicht Sinn macht, aber ich persönlich bin so fertig mit USB-A, dass ein solcher Anschluss im Grunde nur Platzverschwendung ist.

Sowohl das MagSafe- als auch das Apple Watch -Ladegerät verwenden das Fast Charge -Protokoll, so dass es keine Einbußen in Bezug auf die Geschwindigkeit gibt, wenn dieses anstelle eines normalen Ladegeräts verwendet wird. Des Weiteren liegt die Kapazität bei satten 10.000mAh, was für ein MacBook Pro nutzlos ist, aber ein iPhone 15 Pro Max problemlos zweimal aufladen kann. Außerdem wiegt es nur 120 Gramm, was eigentlich ziemlich beeindruckend ist.

Alogic LIFT 4-in-1

Es ist jedoch nicht alles auf Rosen gebettet. Die Aussparung für das Apple Watch ist recht klein und das kleine Regal ist nicht ganz waagerecht, was etwas umständlich ist. Darüber hinaus gibt es, soweit ich sehen kann, keinen "Passthrough", was bedeutet, dass das Lift 4-in-1 nicht in der Lage ist, ein Energieniveau aufrechtzuerhalten und gleichzeitig Ihre Geräte aufzuladen, wenn es eingesteckt ist. Es wäre naheliegend gewesen, das Lift 4-in-1 sowohl als permanentes Ladegerät auf dem Nachttisch zu Hause zu verwenden als auch immer eine voll geladene Powerbank dabei zu haben, aber leider.

Werbung:

Aber insgesamt neige ich aufgrund seiner relativ hohen Kapazität und seines geringen Gewichts dazu, es überall hin mitzunehmen, und das Lift 4-in-1 zementiert nur, dass Alogic die Dinge im Griff hat und weiß, was sie tun.

08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt