Deutsch
Gamereactor
News
Alan Wake

Alan Wake nach Lizenzstreit wieder auf Steam erhältlich

Microsoft konnte die Rechtesituation des Soundtracks neu aushandeln.

Im Mai 2017 ist der Verkauf des Action-Horrorspiels Alan Wake wegen ausgelaufener Lizenzrechte von Musikstücken im Spiel gestoppt worden, pünktlich zu Halloween gibt an dieser Front nun überraschende Entwicklungen. Wie Remedy Ende letzter Woche mitteilte, steht das Spiel ab sofort wieder auf Steam zum Verkauf bereit. Der Wiederverkauf im Xbox-Store sollen in Kürze ebenfalls starten:

"Vielen Dank an unsere Partner und Alan Wakes Publisher @Microsoft, die in der Lage waren, die Rechte der Lizenzmusik von Alan Wake neu auszuhandeln, sodass das Spiel wieder vertrieben werden kann.", schreiben die Entwickler.

Steam feiert die Rückkehr des Spiels mit einem knackigen Angebot - bis zum 1. November zahlt ihr dort nur 2,50 Euro.

Alan Wake

Ähnliche Texte

Alan Wake: Das SignalScore

Alan Wake: Das Signal

KRITIK. Von Christian Gaca

Alan Wake ist wieder aufgewacht - und zwar in der siebten Folge seines Abenteuers. Bringt die erste Download-Episode endlich Klarheit?

Alan Wake kriegt TV-Serie

Alan Wake kriegt TV-Serie

NEWS. Von Christian Gaca

Variety hat berichtet, dass eine TV-Serie zum finnischen Videogame Alan Wake in Arbeit gibt. Peter Calloway (Cloak and Dagger, Under the Dome, Legion) wurde als...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.