Deutsch
Gamereactor
esports

Adidas kooperiert mit dem Esports World Cup für Bekleidungslinie

Gleichzeitig wurde er zum Merchandise-Sponsor für die Veranstaltung ernannt.

HQ

Die Esports World Cup rückt immer näher und jetzt, nachdem alle teilnehmenden Titel feststehen und alle teilnehmenden Teams bestätigt wurden, hat sich der Fokus auf Partnerschaften und Sponsorenverträge verlagert.

Die neueste ist die Sport- und Lifestyle-Marke Adidas, da sich der EWC mit dem Unternehmen zusammengetan hat, um es als offiziellen Merchandise-Sponsor zu etablieren und gleichzeitig an einer Bekleidungslinie zu arbeiten, die auf das achtwöchige Turnier abgestimmt ist.

In einer Pressemitteilung wurde uns mitgeteilt, dass dies die Bereitstellung von Premium-Kits für alle anwesenden Spieler sowie die Ausstattung von Veranstaltungspersonal, EWC-Crew, Platzanweisern und Zutrittskontrollpersonal mit Markenprodukten und -bekleidung umfassen wird.

"Der Esports World Cup ist stolz darauf, mit Adidas zusammenzuarbeiten, einer Marke, die den Geist des Wettbewerbs und der Innovation verkörpert", sagte Mohammed Al Nimer, Sales Director, Esports World Cup Foundation. "Diese Partnerschaft ermöglicht es Adidas, mit einer leidenschaftlichen und engagierten Fangemeinde in Kontakt zu treten, und bietet eine einzigartige Gelegenheit, mit der schnell wachsenden E-Sport-Community in Kontakt zu treten. Wir freuen uns darauf, gemeinsam innovative Erlebnisse zu schaffen, die Fans begeistern und die E-Sport-Landschaft aufwerten."

Es ist unklar, ob die Bekleidungslinie auch für Verbraucher erhältlich sein wird.

Adidas kooperiert mit dem Esports World Cup für Bekleidungslinie


Lädt nächsten Inhalt