Deutsch
Gamereactor
News
FIFA 21

AC Mailand und Internazionale FC stehen bei FIFA 21 unter Vertrag

Neben dem offiziellen Service geht es hier um das Giuseppe-Meazza-Stadion.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Nachdem Konami bekanntgab, dass der AC Mailand und der Profiverein Internazionale FC nicht mehr in PES 2021 abgebildet werden, erfuhren wir gestern, dass die beiden in Italien ansässigen Fußballclubs eine exklusive "mehrjährige" Partnerschaft mit Electronic Arts und dem kommenden Spiel FIFA 21 eingegangen sind. Die Zusammenarbeit mit dem Club AC Milan bietet zudem die Möglichkeit, das San-Siro-Stadion (neuerdings Giuseppe-Meazza-Stadion) im Spiel zu nutzen.

Die Partnerschaft mit Internazionale wird bereits am 19. August Gestalt annehmen, wenn das Team von Antonio Conte auf dem (virtuellen und dem realen) Feld gegen San Lorenzo, einen der fünf besten argentinischen Clubs, antritt. Woraus besteht diese Zusammenarbeit auf den Punkt gebracht? Die offiziellen Trikots, Logos und Namen beider Teams dürfen im Spiel von EA Sports verwendet werden. Zwei Legenden vom AC Mailand und dem Internazionale FC (Javier Zanetti (Inter) und Kakà (Mailand)) haben für die Fans noch ein paar abschließende Worte vorbereitet:

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
FIFA 21FIFA 21

Ähnliche Texte

FIFA 21Score

FIFA 21

KRITIK. Von Ricardo C. Esteves

Vielleicht sollte EA diese Sache mit den Sportspielen noch einmal überdenken...



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.