Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Vorschauen
Jumplight Odyssey

Jumplight Odyssey: Eine Roguelite-Kolonie-Simulation mit Inspiration von FTL und Two Point

Das Team hinter Armello hat neben Solium Infernum ein weiteres Projekt.

Das Team hinter dem Tabletop-Märchenbrettspiel Armello hat gerade viel zu tun. League of Geeks arbeitet hart an seinem nächsten Strategiespiel, dem höllischen Solium Infernum, aber obwohl dies der Fall ist, hat das Team beschlossen, seine Produktion zu verdoppeln, um auch ein komplettes zweites Spiel zu entwickeln. Bekannt als Jumplight Odyssey, gilt dieses Projekt als eine Roguelite-Kolonie-Sim, die am besten als FTL: Faster Than Light trifft Two Point Hospital beschrieben wird, und bevor das Spiel nächstes Jahr in den Early Access geht, haben wir im Rahmen seiner Enthüllung einen ersten Blick darauf geworfen, was es servieren wird.

HQ

Für diejenigen, die sich fragen, was FTL meets Two Point Hospital bedeutet, stellen Sie sich einen kosmischen Titel vor, in dem Sie einer verfolgenden Bedrohung ausweichen müssen, indem Sie ständig Lichtgeschwindigkeitssprünge zu weiteren Systemen machen, während Sie ein Raumschiff voller der letzten Überreste Ihres Volkes verwalten und verbessern. Die Handlung sieht im Grunde eine bösartige und furchterregende Fraktion, die als Zutopans bekannt ist, die deinen Heimatplaneten zerstört, und um die letzten Mitglieder ihres Volkes zu retten, befiehlt die Protagonistin Prinzessin Euphoria ihrem Kommandoschiff, sich zurückzuziehen und in Richtung des vielversprechenden Forever Star zu fliehen. Dies ist jedoch nicht ganz so einfach, wie Prinzessin Euphoria hoffen würde, da die Zutopans, angeführt vom grausamen Admiral Voltan, ihnen nachjagen, und die Reise zum Forever Star ist voller Gefahren und Gefahren, einschließlich gnadenloser und tödlicher Weltraumpiraten.

Mit all dem im Hinterkopf können Sie den Kern dessen verstehen, was das Gameplay bietet. Du musst ständig schnelle Sprünge zum nächsten System machen, während du so viele Ressourcen und Gegenstände aus dem aktuellen System sammelst, in dem du dich befindest, um dein Schiff zu erweitern und zu verbessern. Dies kann bedeuten, neue Räume für die Lebensmittelproduktion oder Orte für die Crew zum Ausruhen zu schaffen oder sogar Ihre defensiven Fähigkeiten zu verbessern, aber die eine Sache, die immer wahr bleibt, ist, dass dies kein Spiel ist, in dem Sie in der Offensive sind. Sie sind ständig Bedrohungen ausgesetzt und müssen Probleme bewältigen, und dies könnte so offensichtlich sein wie die bevorstehenden und jagenden Zutopaner, Piraten, die versuchen, an Bord Ihres Schiffes zu gehen, oder sogar Umweltgefahren wie schwarze Löcher oder die extreme Kälte in Systemen ohne einen Stern in ihrem Zentrum.

Jumplight Odyssey
Werbung:
Jumplight OdysseyJumplight OdysseyJumplight Odyssey

Der Umgang mit und die Bewältigung dieser Probleme wird viel Aufmerksamkeit in Anspruch nehmen, und Sie müssen jedes Problem mit ein wenig Sorgfalt behandeln, da es einen Blutungseffekt gibt. Was ich damit meine, ist, dass Sie nur eine bestimmte Anzahl von Besatzungsmitgliedern haben, von denen jedes etwas auf den Tisch bringt und in irgendeiner Form mit anderen verbunden ist. Wenn also zum Beispiel Ihr Ass-Pilot im Kampf stirbt oder aus einer Luftschleuse gesaugt wurde, fehlen Ihnen defensive Fähigkeiten, und die Moral Ihrer Besatzung wird einen Schlag erleiden, da die Frau dieses Piloten trauern könnte und so weiter. Dies sind kleine Dinge, die entscheidend sind, weil Sie Ihre allgemeine Hoffnung im Auge behalten müssen, etwas, das abnehmen wird, wenn schreckliche Ereignisse und Vorkommnisse auftauchen, und bestimmen, wie viel Vertrauen Ihre Crew in Sie hat. Sie könnten sogar eine Meuterei initiieren, wenn die Dinge wirklich schlimm werden.

Und hier kommen die Roguelite-Merkmale zum Tragen. Jumplight Odyssey soll nicht erdrückend schwierig sein und jedes Problem ist so konzipiert, dass es überwunden werden kann, aber gleichzeitig wird der Blutungseffekt wahrscheinlich dazu führen, dass einige Ihrer Läufe fehlschlagen. Aber das ist eine der wichtigsten Designbemühungen, da das Memories-System es Ihnen ermöglicht, Ihre Fehler zu lernen und zu verbessern und als Führungskraft zu wachsen.

Was die Schiffbaumechanik betrifft, so wurde diese so konzipiert, dass sie Two Point und Evil Genius ähnelt. Es hat ein unkompliziertes, leicht verständliches Design, in dem Sie viele der Innenräume des Schiffes anpassen können, um zu entscheiden, wo Räume gebaut, Dekorationen platziert, Dinge bewegt werden und so weiter. Nur die Kommandozentrale und die Brücke, die Aufzüge und der Jumplight-Antrieb können nicht wesentlich angepasst werden, da es sich um vorinstallierte Einrichtungen handelt, die für die Navigation und Bewegung rund um das Schiff verwendet werden. Insbesondere das Laufwerk muss vor allem geschützt werden, denn wenn dieses zerstört oder kaputt ist, können Sie sich nicht zwischen den Systemen bewegen und sind eine sitzende Ente für Ihre Verfolger.

Werbung:
Jumplight OdysseyJumplight OdysseyJumplight Odyssey
Jumplight OdysseyJumplight OdysseyJumplight Odyssey

Angenommen, Sie schaffen es zum Forever Star und schlagen das Spiel effektiv, League of Geeks hat bereits darüber nachgedacht, was als nächstes kommt. Sobald dies erledigt ist, schaltest du den Endlosmodus für eine Nonstop-Herausforderung und Augments frei, um die Länge eines Laufs zu ändern oder bestimmte Faktoren zu optimieren. Und das nur mit Blick auf den Early Access-Start, der 2023 auf dem PC erscheinen wird. Danach plant der Entwickler, rund ein Jahr im Early Access zu verbringen, bevor er 2024 auch auf PS5 und Xbox Series startet und dann zu Post-Launch-Support und -Inhalten wechselt. Unnötig zu sagen, dass League of Geeks viel um die Ohren hat.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt