Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Vorschauen
Super Smash Bros. Ultimate

Super Smash Bros. Ultimate - Finale Eindrücke

Der neue Eintrag der Serie geht womöglich als Enzyklopädie in die Videospielhistorie ein.

  • Text: Juan A. Fonseca
Facebook
TwitterReddit

Über Super Smash Bros. Ultimate wurde viel bereits viele gesagt und geschrieben. Einige schlossen vorschnell, es sei eine Deluxe-Version des Wii-U-Spiels, andere vermuteten, es sei das ehrgeizigste Crossover, das es jemals in der Videospielgeschichte gab. Es gibt auch diejenigen, die darauf wetten, dass es der beste Einstieg in die Serie sein könnte. Was bisher nicht gesagt oder richtig erklärt wurde ist, dass das hier eine gigantische, erstaunliche Enzyklopädie ist, die das Nintendo-Universum abdeckt und eine Hommage an die gesamte Videospielbranche darstellt.

Super Smash Bros. UltimateSuper Smash Bros. Ultimate

Wir haben im Sommer verschiedene frühe Entwickler-Builds von Smash Ultimate gespielt, doch nun haben wir endlich eine ziemlich finale Version des Nintendo-Switch- exklusiven Brawlers in die Hände bekommen. Das Startdatum, also der 7. Dezember, scheint bereits viel näher gerückt zu sein, doch nachdem wir auf einer ausgiebigen Vorschau-Veranstaltung tief in die umfangreichen Inhalte des Actionspiels eintauchen konnten, scheint jeder weitere Tag des Wartens zu viel zu sein. Es ist wirklich ein monströses Spiel, das ist mal klar.

Die Sitzung wurde in vier Abschnitte unterteilt, also auf die jeweiligen Standbeine von Smash Ultimate. Natürlich haben wir diesen Moment gesehen, als das mysteriöse Lichtwesen aus dem Trailer - Galeem (alias Sakurai) - wie ein Marvel-Bösewicht jeden einzelnen Charakter aus der Serie (na ja, alle außer Kirby) mit einem einzigen Angriff vom Antlitz der Erde wischt. Wir durften dieses Abenteuer sogar selbst erforschen. Außerdem durften wir den klassischen Modus ausprobieren, uns eingehender mit den Herausforderungen auseinandersetzen und etliche spannende Kämpfen absolvieren. Und weil es dem Entwickler-Team in diesem Ableger nicht genügte, inhaltlich mit der Originalversion gleichzuziehen, haben sie eben noch mehr Bühnen, Charaktere und Soundtracks eingefügt.

Abenteuermodus: World of Light

Das Entwicklerstudio hat sich sogar an Rollenspielmechaniken und der Fire-Emblem-Serie orientiert und diese Elemente im Story-Modus "World of Light" miteinander kombiniert. Die Einzelspieler-Kampagne, die schon jetzt für viele als spiritueller Nachfolger des beliebten „Subspace Emissary"-Spielmodus von Super Smash Bros. Brawl gilt, versetzt Kirby als einzige spielbare Figur in eine Welt, die darum kämpft, alle gestürzten Helden gegen die Macht von Galeem zu vereinen. Schon die ersten Minuten der Geschichte machen zwei Dinge sehr klar: Das Ziel ist der Untergang dieser mysteriösen, geflügelten Kugel und die Karte ist unglaublich massiv.

Super Smash Bros. UltimateSuper Smash Bros. Ultimate

Die Welt ist mit Leveln bedeckt, die uns in Kämpfe verwickeln. Jede Schlacht ist gleichzeitig eine Hommage an einen Charakter oder ein Franchise und stellt natürlich eine Herausforderung für sich dar, sowohl was unsere benötigten Fähigkeiten betrifft, als auch was die gewählte Strategie angeht. Der Sieg hängt aber nicht nur von unserer Fingerfertigkeit mit dem Controller ab, sondern auch von der Meisterschaft unseres Spirits (die es in allen möglichen Arten von Videospielcharakteren gibt - gleich mehr dazu).

An dieser Stelle kommt etwas sehr Interessantes hinzu, das dem Spiel zum einen eine gewisse Einzigartigkeit und zum anderen einen beinahe historischen Stellenwert verleiht: In World of Light Wir bestreiten jeden Kampf gegen eine "düsteren Form" eines Kämpfers aus dem Kader, der allerdings von der Seele einer fremden Spielfigur kontrolliert wird. Das heißt man bekämpft möglicherweise Metal Sonic, also eine metallische Version des blauen Igels mit einem Jetpack. Oder einen Wächter aus Breath of the Wild, nur ist das in Smash Bros. Ultimate ein riesiger, ausschließlich Laser schießender R.O.B. Oder gar Ness und dessen Vater, wobei Letzterer eine unsichtbare Schlange ist (eine Referenz, die nur Earthbound-Fans verstehen). Die Level lassen sich natürlich ebenfalls (alle) wieder transformieren, was noch mehr Herausforderung hinzufügt.

Die Charakter-Kombinationen, auf die wir während unserer Presse-exklusiven Sitzung trafen, waren voller Erfindergeist und echter Herausforderung. Obwohl wir einen guten Start hatten, dauerte es nicht lange, bis wir aufhören mussten, um den Schwierigkeitsgrad runterzustellen und die RPG-Facette dieses Modus zu erkunden. Das Zusammenführen von Rollenspielen mit Smash-Kämpfen ist in Smash Ultimate eine Konstante und das Ergebnis wirkt bisher ebenso erstaunlich, wie komplex.

Super Smash Bros. UltimateSuper Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. UltimateSuper Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. UltimateSuper Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. UltimateSuper Smash Bros. Ultimate
Super Smash Bros. UltimateSuper Smash Bros. Ultimate