Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia / Polski
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Vorschauen
Sea of Thieves

Sea of Thieves: Rare lädt zur Piratenlegende ein

Vor der Veröffentlichung werfen wir noch einen letzten Blick auf Rares unterhaltsame Piratensimulation.

  • Text: Jon Calvin

Facebook
TwitterReddit

Lautes Krachen hallt durch die verqualmte Luft, während eiserne Kugeln in einem tödlichen Schlagabtausch aneinander vorbeifliegen. Zwei Piratenschiffe befinden sich im Kampf nachdem sie vollbeladen mit Schätzen aus der Karibik in der Nähe eines Hafens aufeinandertreffen. Der Sieger steht bereits fest, denn ein Schiff neigt sich bedrohlich zur Seite und wird von der angreifenden Crew kurz daraufhin geplündert. Die letzten Seemänner finden durch Pistolenschüsse ihr Ende. In dieser Welt wechseln die Reichtümer schnell ihren Besitzer und es werden über Nacht Legenden geboren.

Sea of ThievesSea of Thieves

Es war von Anfang an klar, dass Rares Sea of Thieves den Spielern etwas Einzigartiges bieten würde. Inspiriert vom Potential der Survival-Spiele in offenen Welten hat das Team an einem Titel gearbeitet, in dem die Spieler selbst die Geschichte erschaffen. Hier kreieren sie ihre eigenen Legenden und genau das ist die eigene Ambition dahinter. "Gebt ihnen eine Welt, gebt ihnen eine Reihe von Werkzeugen und Möglichkeiten, diese zu nutzen. [Wenn sie] mit anderen interagieren wird sich das Spiel jedes Mal anders anfühlen.", erklärt uns der Sea of Thieves-Design-Director Mike Chapman.

Die Veröffentlichung von Rares Piratenabenteuer steht kurz bevor und wir haben vorher noch einen letzten Blick auf die charmante Piratensimulation geworfen. Es hat sich einiges verändert, aber glücklicherweise sind die meisten Dinge gleich geblieben. Der Ozean ist immer noch so atemberaubend schön, wie in der Alpha. Das ist so gut, dass manche Spieler ernsthaft seekrank geworden sind. "Es ist eine unglaubliche Errungenschaft. Wir haben viel Zeit und Mühe investiert, denn es musste unvergleichlich werden.", verrät uns Joe Neate, der Executive Producer von Sea of Thieves.

Die beeindruckende Wasserphysik ist aber nicht die einzige Errungenschaft der einzigartigen Optik von Sea of Thieves. Die gesamte Welt hat diese malerische Qualität, die Neate als „zeitlos" beschreibt und wir verdanken Art Director Ryan Stevenson ein Spiel, das „nicht altert und sich nicht nur auf die neuste Technologie verlässt", um gut auszusehen. Es hat diesen Rare-Charme der auf grafische Höchstleistungen verzichtet und stattdessen auf Persönlichkeit setzt.

Sea of ThievesSea of Thieves

Nach der Beta waren die Spieler neugierig welche Substanz das Endgame von Sea of Thieves haben würde. In einem Always-Online-Spiel mit von Spielern definierter Story braucht es ein Ziel und Rare hofft, dass eine Piratenlegende zu werden genau diese Aufgabe erfüllt. "Das Piratenversteck ist etwas, dass in der Welt versteckt ist. Es ist ein zuhause für die Piratenlegenden. Wir wollten etwas erschaffen, dass mehr ist als nur ein Statussymbol; dass eine Legende zu sein mehr bedeutet, als nur das beste Outfit oder den höchsten Titel zu tragen. Es soll die Belohnung für all die Zeit und all die Abenteuer sein, die ihr im Spiel hattet.", erklärt Chapman.

Dieses exklusive Gebiet wird das erste Endziel des Spiels werden und dient als Bühne für das, was nach der Veröffentlichung geplant ist und das laut Chapman eine „signifikante Zeitinvestition" werden soll. Hier finden wir die legendäre Quests und Gegenstände die unseren Status zeigen - natürlich nur, wenn wir das wollen. Hier bekommen wir vielleicht Zugang zu einem legendären Schiff und müssen nicht in der generischen Galeone der einfachen Seeleute starten.

Interessanterweise hält uns das Fortschrittssystem von Sea of Thieves nicht davon ab mit unseren Freunden zu spielen. Jede Legende kann auch mit Neulingen in See stechen und die Beute aus dem Endspiel teilen. Die Arbeit bei den drei Fraktionen, den Goldsammlern, der Händlergilde oder der Order of Chaos steigert unser Ansehen und verschafft uns Zugang zu besseren Aufträgen. Aber all dies hat keinen Einfluss auf unsere Stärke im Spiel. "Wir haben uns von Anfang an dafür entschieden keine Barriere zu erschaffen, die Freunde davon abhält gemeinsam zu spielen. Wenn ihr das Spiel 100 Stunden lang spielt und ich mir den Titel [gerade gekauft habe], können wir immer noch gemeinsam spielen, denn in Sea of Thieves geht es nicht darum endlose Werte zu verbessern. Es geht um bedeutsame Abenteuer, die sich jedes Mal anders anfühlen werden."

Sea of ThievesSea of Thieves
Sea of ThievesSea of Thieves
Sea of ThievesSea of Thieves