Gamereactor follow Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Vorschauen
Lego Jurassic World

Lego Jurassic World

Alte Formel, alte Hollywood-Filme, neuer Spaß: TT Games verfeinern weiter ihre etablierte Lego-Formel.

Facebook
TwitterRedditGoogle-Plus

Hier bei Gamereactor sind wir immer sehr enthusiastisch, was die von TT Games entwickelten Lego-Spiele angeht. Die Formel, an der sie seit fast zehn Jahren feilen, ist reiner Fan-Service und gleichzeitig sehr erfolgreich. Tatsächlich haben die Lego-Spiele großes Potenzial für unterschiedliches Publikum, das sowohl sehr leidenschaftlich, aber auch sehr fordernd ist. Ich rede von Lego-Liebhabern und Film-Nerds.

Nach der erfolgreichen Reihe Lego Der Herr der Ringe und Lego Der Hobbit (letzteres erschien fast zeitgleich mit dem zweiten Film), haben sich TT Games zu dem risikoreichen Schritt entschieden, eine großartige Kult-Filmreihe aus den 1990ern in farbige Klötzchen zu verwandeln und dafür seit der Ankündigung den Applaus von Spielern und Kritikern bekommen. Auf der GDC 2015 hatten wir nun die Gelegenheit, Lego Jurassic World anzuspielen und in ein paar Abschnitten einen kleinen Vorgeschmack auf das Abenteuer zu bekommen. Und auch wenn das Gameplay nicht wirklich innovativ ist, hat es doch Appetit auf mehr gemacht.

Lego Jurassic WorldLego Jurassic World
Die einzige erwähnenswerte Neuerung gegenüber den vorherigen Spielen der Lego-Reihe ist die interessante Möglichkeit, auch einen der circa zwanzig Dinosaurier zu steuern.

Wer also auf ein innovatives Spiel hofft, dürfte von Lego Jurassic World enttäuscht werden. Mit der Formel, die mittlerweile ein Markenzeichen des Londoner Studios geworden ist, sind sie bei TT Games auch das Dinosaurier-Abenteuer angegangen. Das Game nutzt das gleiche Spielprinzip wie die vorangegangenen Titel - ohne wirklich neues Zeug. Neben der Erkundung, bei der jede Ecke des Spiels nach Legosteinen und Sammelbarem (in diesem Fall Dinosaurierknochen, aus denen Skelette diverser prähistorischer Freunde gebaut werden können) abgesucht wird, beruht das Spielprinzip Dank der individuellen Fähigkeiten der insgesamt hundert Charaktere auf dem Lösen einfacher Rätsel.

Die einzige erwähnenswerte Neuerung gegenüber den vorherigen Spielen der Lego-Reihe ist die interessante Möglichkeit, auch einen der circa zwanzig Dinosaurier zu steuern. Nach der legendären Szene, in der Dr. Sattler im Kot eines Triceratops wühlt, um ihn zu heilen, können wir nach unserer fürsorglichen Pflege auch den Dinosaurier steuern und mit seinem kräftigen Horn Durchgänge öffnen, um den Level zu beenden.

Wie schon eingangs erwähnt, ist einer der Gründe, warum die Lego-Spiele trotz der andauernden Wiederholungen so unwiderstehlich sind, der große Fan-Service - ein Produkt maßgeschneidert für Fans. Während meiner Anspielsession in San Francisco hatten ich die Gelegenheit, die legendäre Sequenz mit dem Tyrannosaurus Rex aus dem ersten Spielberg-Film nachzuspielen. Davor einige Rätsel lösen und dann der Wut der riesigen Kreatur entkommen müssen - alles mit dem typischen Lego-Humor im Rücken. Viele können sich sicher noch an den armen Donald Gennaro erinnern, der sich in einem Klohäuschen vor dem T-Rex versteckt - eine Steilvorlage für TT Games.

Lego Jurassic World erscheint im nächsten Juni zeitgleich mit dem neuen Film und erzählt die Geschichte der vier epischen Kinofilme. Wir freuen uns darauf, den Film von 1993 neu zu erleben, sind aber nicht wirklich davon überzeugt, dass die beiden Nachfolger ebensoviel zu bieten haben werden. Jurassic Park - The Lost World war noch ganz anständig, aber dann ist da auch noch Jurassic Park III. Auch wenn die Innovationen etwas auf der Strecke geblieben sind - das neue Lego Jurassic World macht neugierig. Die Gelegenheit, auch in die Rolle der Dinosaurier zu schlüpfen, ist reizvoll und bereichert das Gameplay. Mal schauen, was Lego Jurassic World am Ende neben der etablierten Formel noch mehr zu bieten hat.