Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Call of Duty: Vanguard

Die monatlich aktiven Nutzer von Activision fallen zum ersten Mal seit 2019 unter 100 Millionen

Der Call of Duty-Entwickler befindet sich nach seinem Hoch von 150 Millionen Spitzenpandemien auf einem Tiefpunkt.

HQ

Es sieht so aus, als ob der Call of Duty-Hype begonnen hat, sich ein wenig an den Fans zu zermürben, da im neuesten vierteljährlichen Finanzbericht von Activision Blizzard bekannt wurde, dass die monatlich aktiven Nutzer (MAUs) von Activision zum ersten Mal seit 2019 unter die 100-Millionen-Marke gefallen sind.

Der Bericht zeigt, dass es für Activision für das Quartal, das im Juni 2022 endete, insgesamt 94 Millionen MAUs gab, was zum Vergleich: 100 Millionen im Quartal, das am 31. März endete, und immer weiter von 127 Millionen vor einem Jahr. Um noch einen Schritt weiter zu gehen, zeigt dies weiterhin den massiven Rückgang der Fans nach dem 150-Millionen-Spieler-Peak, der bereits im März 2021 verzeichnet wurde.

Dieser massive und kontinuierliche Rückgang scheint hauptsächlich ein Activision-Problem zu sein, da Blizzards Zahlen seit über einem Jahr stabil bei etwa 26 Millionen MAUs geblieben sind und King seit Juni 2021 nur einen Rückgang von 15 Millionen MAUs verzeichnet hat und immer noch 240 Millionen MAUs anzieht.

Activision Blizzard hat noch ein ziemlich volles Jahr 2022, wobei sowohl Call of Duty: Modern Warfare II für Ende Oktober als auch Overwatch 2 für Anfang Oktober geplant sind, die beide Call of Duty: Warzone 2 vorausgehen werden.

Call of Duty: Vanguard

Ähnliche Texte

0
Call of Duty: VanguardScore

Call of Duty: Vanguard

KRITIK. Von Eirik Hyldbakk Furu

Der neueste Teil der langjährigen Shooter-Reihe von Sledgehammer Games bietet einige großartige Verbesserungen, fühlt sich im Kern aber immer noch ein bisschen zu vorsichtig an.



Lädt nächsten Inhalt