Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
News
Starfield

Bethesda: Starfield hat mehr Handarbeit als jedes andere Spiel, das wir gemacht haben

Dies geschieht, da Bedenken hinsichtlich des ehrgeizigen Umfangs des Spiels geäußert wurden.

HQ

Wir haben uns Starfield letzten Sonntag während des Xbox & Bethesda Games Showcase endlich genauer angesehen. Während das Spiel wirklich cool aussieht, wurde auch enthüllt, dass es 100 verschiedene Sonnensysteme haben wird, die Sie mit über 1000 Planeten besuchen können.

Ein cooles Feature, das gleichzeitig bedeutet, dass Bethesda prozedurale Systeme verwenden muss, um sie zu erstellen. Dies war ein Problem für einige, die befürchten, dass diese Orte im Vergleich zu handgefertigten Orten einfach nicht interessant genug sein werden, und dies wurde kürzlich vom Regisseur Todd Howard in einem IGN-Interview angesprochen. Er sagt, Bethesda habe immer mit Verfahrenssystemen gearbeitet:

"Wir machen eine Menge prozeduraler Generierung [in Starfield], aber ich würde bedenken, dass wir das schon immer getan haben. Es ist ein großer Teil von Skyrim in Bezug auf Quests und einige andere Dinge, die wir tun. Wir generieren eine Landschaft mit prozeduralen Systemen, also haben wir immer irgendwie daran gearbeitet. [The Elder Scrolls 2: Daggerfall ist] eine, die wir uns in Bezug auf den Spielfluss viel ansehen. Und wir hatten eine prozedurale Technologie entwickelt und einige Prototypen gemacht, und es begann sich mit Starfield wirklich zuzuspitzen, indem wir denken, dass wir das schaffen können."

Aber die Verwendung von Verfahrenssystemen bedeutet nicht, dass Bethesda die Handarbeit zurückgefahren hat. Ganz im Gegenteil, denn Howard sagt, dass Starfield mehr davon bietet als jedes andere Spiel, das sie jemals zuvor gemacht haben. Es ist auch möglich, nur diese Teile des massiven Abenteuers zu spielen:

"Ich sollte auch hinzufügen, dass wir in diesem Spiel inhaltlich mehr Handarbeit geleistet haben als in jedem anderen Spiel, das wir gemacht haben. Wir haben über 200.000 Dialogzeilen, also machen wir immer noch viel Handarbeit und wenn die Leute nur das tun wollen, was sie in unseren Spielen gewohnt sind, und einer Hauptquest folgen und die Questlines machen, werden Sie sehen, was Sie von uns erwarten würden. "

Howard erklärt, dass all diese anderen Planeten eine Möglichkeit sind, Variation zu erzeugen, mit der Sie optional Zeit verbringen können:

"Aber dann hast du diesen ganzen anderen Teil von: 'Nun, ich werde einfach auf diesem Planeten wandern, und es wird etwas Gameplay und einige zufällige Inhalte und solche Dinge bieten.' Ein bisschen wie ein Dolchfall, wenn man weit zurückgeht."

Starfield wird in den ersten sechs Monaten des Jahres 2023 für PC und Xbox Series S / X veröffentlicht und ist im Game Pass enthalten.

Starfield

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt