Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
News
Apex Legends

Epic-Vizechef gratuliert Machern von Apex Legends - und löscht diesen Tweet

Wir haben schon viele freundschaftliche Scherze zwischen großen Unternehmen der Spielebranche gesehen. Sei es das sanfte Necken über eine unpopuläre Entscheidung oder einfach nur das gegenseitige Gratulieren zu großen Ankündigungen und Veröffentlichungen. Aber der neueste Austausch zwischen einem hochrangigen Epic Games-Manager und Respawn-CEO Vince Zampella lässt uns erstaunt zurück.

Epic-Vizepräsident Mark Rein wurde von einem Twitter-Nutzer gefragt, was seine Meinung über Apex Legends sei, woraufhin er sagte: "Es gefällt mir. Sehr gut gemacht!" Das Problem ist, dass dieser Tweet inzwischen aus irgendeinem Grund gelöscht wurde, obwohl wir ihn dank eines Screenshot von DualShockers sehen können. Vince Zampella, CEO von Respawn, antwortete dann in einem Tweet: "Bedeutet viel, wenn es von dir kommt, Mark! Ich glaube, ich schulde dir Drinks, wenn wir uns das nächste Mal treffen!" An dieser Stelle hat Rein auch geantwortet mit: "Das wird mir gefallen!", wobei dieser Tweet nicht gelöscht wurde.

Was bedeutet das aber alles? Einige haben spekuliert, dass der Tweet entfernt wurde, weil Apex Legends als Hauptkonkurrent für Epics Fortnite gilt, da sie beide im Battle-Royale-Genre existieren und das Spiel von Respawn sich bereits als äußerst beliebt erwiesen hat. Schließlich hat es zehn Millionen Spieler in 72 Stunden eingesammelt, und in weniger als einer Woche hat es viel Aufsehen in der Branche erregt, auch bei Top-Streamer. Ist Apex eine Bedrohung für Fortnite?

Apex Legends