Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
News
Overwatch

Overwatch-Kurzgeschichte zeigt Verbindung von Ana und Soldier: 76

Der rechtschaffene Jack Morrison ist schwul und war in einer Beziehung mit einem Typen namens Vincent.

Ein neuer Regenbogen erstrahlt über dem Himmel von Overwatch, denn in der jüngsten Kurzgeschichte von Michael Chu gab es eine spannende Wendung zu einem der beliebtesten Charaktere des Shooters. Der Roman (der hier im PDF-Format heruntergeladen werden kann) erzählt von der Begegnung zweier alter Freunde, Ana und Soldier: 76. Sie sind zwei Geister ihrer eigenen Vergangenheit, da beide offiziell als verstorben gelten. Doch das vereint sie Schicksal sie auf ihrer Suche nach Gerechtigkeit abermals.

In dieser Kurzgeschichte spielt die erfahrene Scharfschützin Ana die Hauptfigur und wir folgen ihr in ihre Heimatstadt El Cairo. Die militärischen Manöver sind natürlich nur ein Vorwand, um über die Hintergründe des Duos und die Verbindung zu ihrem Partner Reaper zu sprechen. Es werden intime Seiten gezeigt, einschließlich eines epischen Moments für die LGBT-Community: Durch eine subtile Bewegung macht Blizzard klar, dass Soldier: 76 schwul ist. Auf den wenigen Panels, die in dem kleinen Roman enthalten sind, sehen wir das Bild eines Mannes mit kurzen schwarzen Haaren - Vincent, der ehemalige Partner von Solider: 76. Gerade als der Soldat Anas verständnisvollen Rat sucht, werden die beiden von der Realität eingeholt.

Overwatch