Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
News
Red Dead Redemption 2

Rockstar zieht Red Dead Redemption 2-Leaker zur Rechenschaft

Eine Gaming-Webseite spendet 1,139 Millionen Euro an wohltätige Organisationen, weil sie geheime Dokumente veröffentlichte.

Facebook
TwitterReddit

Dank ihren Arbeiten an Titeln, wie Grand Theft Auto und Red Dead Redemption sind Rockstar und Take-Two zwei mächtige Unternehmen in der Videospielwelt geworden, die sich den einen oder anderen Skandal leisten können, ohne allzu große negative Konsequenzen fürchten zu müssen. Gleichzeitig hat sich dadurch ein gewisser Ruf etabliert, der einem dazu rät, sich lieber nicht mit diesen beiden Giganten anzulegen, was die Kollegen der Gaming-Webseite TrustedReviews diese Woche auf die harte Tour lernen mussten.

Im Februar veröffentlichten die Kollegen Auszüge eines internen Rockstar-Berichts mit detaillierten Informationen zur Spielwelt von Red Dead Redemption 2, was das Entwicklerstudio verständlicherweise überhaupt nicht lustig fand. TrustedReviews musste sich nun offiziell für den Leak entschuldigen und möchte Wiedergutmachung leisten:

"Am 6. Februar 2018 veröffentlichten wir einen Artikel, der auf vertraulichen Firmen-Dokumenten basierte. Wir hätten wissen sollen, dass diese Informationen vertraulich waren und sie nicht teilen sollen. Wir wollen uns unverzüglich bei Take-Two Games entschuldigen und werden solche Aktionen nicht noch einmal wiederholen. Wir haben uns dazu bereiterklärt, über eine Million Pfund an von Take-Two Games ausgewählte Wohltätigkeitsorganisationen zu spenden."

Mit dieser außergerichtlichen Einigung entgeht TrustedReviews einer öffentlichen Verhandlung, die vielleicht nicht unbedingt zu ihren Gunsten verlaufen wäre. Ihre Spende in Höhe von umgerechnet ca. 1,139 Millionen Euro geht an die drei Organisationen "American Indian College Fund", "American Prairie Reserve" und an das "First Nations Development Institute".

Red Dead Redemption 2