Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia / Polski
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
News
Red Dead Redemption 2

Rockstar-Entwickler investieren 100-Stunden-Wochen in Red Dead Redemption 2


Facebook
TwitterReddit

Rockstar liegt in den letzten Zügen vor der Veröffentlichung von Red Dead Redemption 2. Am Online-Modus wird ganz aktuell noch gearbeitet, offenkundig hart, wenn man Rockstar-Mitgründer Dan Houser glauben darf. "Wir haben mehrmals im Jahr 2018 100-Stunden-Wochen gearbeitet", sagte Houser im Interview mit Vulture. Das ist eine in der Branche als Crunch-Time bezeichnete Überstundenzeit, nicht immer bezahlt, manchmal aber schon. Hierzu sagte Houser nichts. Rechnerisch bedeutet das, dass die Entwickler (oder zumindest ein Teil) 14 Stunden pro Tag bei einer Sieben-Tage-Woche oder 20 Stunden pro Tag bei einer normalen 5-Tage-Woche gearbeitet hat. Findet ihr es okay, dass Entwickler so lange arbeiten, selbst wenn ein fraglos großes Werk dabei rauskommt?

Red Dead Redemption 2