Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
News

Emuparadise löscht komplette Bibliothek Retro-Games


Facebook
TwitterReddit

Die meisten Leute, die jemals nach einem Game-ROM im Internet gesucht haben, sind wahrscheinlich irgendwann auf der Seite Emuparadise gelandet. Hier finden sich Zehntausende verschiedener Spiele aus der guten alten Zeit, die man herunterladen und in jedem Emulator spielen kann. Nun, konnte wäre nun wohl die bessere Formulierung, denn ganz legal war das nicht. Und weil Nintendo vor kurzem Websites, die ROM-Dateien angeboten haben, juristisch ins Visier genommen hatte, traf der Gründer von Emuparadise nun die Entscheidung, die riesige Bibliothek mit alten Retro-Titeln komplett zu entfernen.

Als Erklärung heißt es: "Es lohnt sich für uns nicht, potenziell katastrophale Folgen zu riskieren. Ich kann nicht mit gutem Gewissen die Zukunft unserer Teammitglieder riskieren, die im Laufe der Jahre zu dieser Seite beigetragen haben. Wir betreiben Emuparadise aus Liebe zu Retro-Spielen und damit ihr diese guten Zeiten noch einmal erleben könnt. Leider ist es derzeit nicht möglich, dies auf eine Art und Weise zu tun, die alle glücklich macht und uns aus Schwierigkeiten heraushält. Ich habe EmuParadise vor 18 Jahren gegründet, weil ich nie viele dieser tollen Retro-Spiele spielen konnte, während ich in Indien aufwuchs, und ich wollte, dass andere Leute sie erleben können. Im Laufe der Jahre habe ich unermüdlich mit dem Rest des Emuparadise-Team zusammengearbeitet um sicherzustellen, dass jeder seinen Spaß am Retro-Gaming hat. Wir haben tausende von E-Mails von Menschen erhalten, die uns erzählten, wie glücklich sie waren, ihre Kindheit wiederzuentdecken und sogar mit den nächsten Generationen in ihren Familien zu teilen."