Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
News
Dead Cells

Dead Cells-Entwickler fokussiert sich auf Switch-Performance

Facebook
TwitterReddit

Motion Twins neuestes Spiel Dead Cells ist ein ziemlich feines Werk und nicht wenige Redakteure bei uns sind hoffnungslos verliebt in dieses erstaunliche Metroidvania-Spiel. Wenn es aber ein kleines Problem gibt, das wir damit haben, dann ist es die Performance der Switch-Version. Zum Glück ist das etwas, das das Studio im Moment priorisiert. Das Switch-Spiel ist unterdurchschnittlich und die Framerate liegt fast immer weit unter 60 FPS.

Aber das soll sich bald ändern, wie das Studio via Reddit schreibt. "Wir wissen, dass die Framerate in einigen Bereichen des Spiels sinkt. Allerdings hatten wir nicht das Gefühl, dass es uns im Weg stand, eine gute Zeit mit Dead Cells zu haben, und wir mussten uns entscheiden, ob wir den Start der Switch-Version des Spiels bis nach der Veröffentlichung auf den anderen Plattformen erheblich verzögern oder es zur gleichen Zeit wie alle anderen an die Fans weitergeben wollten. Ersteres schien für Switch-Besitzer schädlicher zu sein. Allerdings sind wir gerade erst aus 15 Monaten Early Access hervorgegangen, mit dem dazugehörigen Entwicklungsstil und der dazugehörigen Kultur. Wir haben gelernt, dass wir, nur weil wir die Entwickler sind, nicht immer Recht haben mit unserem eigenen Spiel. Jetzt werden wir das Gelernte in die Praxis umsetzen, uns das Feedback anhören und sofort an die Arbeit gehen, um das Problem zu beheben. Wir haben alle verfügbaren Ressourcen für das Problem bereitgestellt (denkt daran, dass wir ein kleines Team sind) - und die Verbesserung der Leistung der Switch ist ab sofort unsere Hauptpriorität."

Dead Cells
Dead Cells