Gamereactor follow Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia / Polski
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
News

Deutsche Durchschnittsspieler sind 2018 noch älter geworden

Facebook
TwitterRedditGoogle-Plus

Das Durchschnittsalter der Gamer in Deutschland wächst weiter: Während Spielerinnen und Spieler 2017 im Durchschnitt 35,5 Jahre alt waren, beträgt das Durchschnittsalter 2018 bereits 36,1 Jahre. Das hat der "game - Verband der deutschen Games-Branche" auf Basis von Daten des Marktforschungsunternehmens GfK bekannt. Grund für den Anstieg des Durchschnittsalters sei, dass die Altersgruppe der über 50-jährigen Gamer "besonders stark wächst". Innerhalb eines Jahres stieg die Anzahl der Spielerinnen und Spieler in dieser Altersklasse um 800.000 auf insgesamt 9,5 Millionen. Damit stellen die über 50-jährigen Gamer mittlerweile die größte Gruppe der Spieler in Deutschland. Keine Veränderung gab es bei der Geschlechterverteilung: 16,3 Millionen Frauen spielen Computer- und Videospiele. Damit stellen sie weiterhin knapp die Hälfte der Spielerschaft in Deutschland (47 Prozent). Insgesamt spielt rund jeder zweite Deutsche Computer- und Videospiele. Das entspricht 34,3 Millionen Menschen. Wichtig: Hier werden alle Arten von Computer- und Videospielen berücksichtig, auch die Runde Minesweeper oder Solitaire auf einem Win95-Rechner.