Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
News
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Bilder von nicht genutzten Titanen und Wächtern in The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Hartgesottene Zelda-Fans wissen, dass es in Japan ein Buch namens "The Legend of Zelda: Breath of the Wild Master Works" gibt, das tief in die Geschichte und die Entwicklung des Meisterwerks eingeht. Wir im Westen dachten zuerst, dass dies nur eine Zusammenstellung von Kunstwerken und Illustrationen mit ein paar Kommentaren von den Entwicklern sei. Nun aber hat jemand die gescannte Version des Buchs via Reddit geteilt Gaming Reivented haben im Zuge dessen so einige Sachen entdeckt.

Was wir auf diesen Bildern sehen können, sind sechs Entwürfe für Titane und fünf Modelle von Wächtern, die das Zelda-Team schließlich nicht ins Spiel genommen hat. Wir hätten in eine Riesenkrabbe, eine Qualle oder einen Mantarochen klettern können, um einen korrupten Feind zu treffen oder gegen eine gruselige, pelzige Spinne müssen.

<Bild><Bild><Bild>

Eine weitere interessante Information, die von Nintendo-Mitarbeitern im Buch geteilt wird, ist der geplante Look von Hyrule Castle und Castle Town vor der Zerstörung aussahen. Es gibt auch viele Skizzen von Prinzessin Zelda und vielen anderen Figuren. Das Buch wurde noch nicht für Europa oder Amerika angekündigt.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild
The Legend of Zelda: Breath of the Wild
The Legend of Zelda: Breath of the Wild