Gamereactor follow Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
News
Kingdom Come: Deliverance

Wo ist unsere Kritik zu Kingdom Come: Deliverance?

Eigentlich sollte jetzt ein Text zum Mittelalter-Rollenspiel live gehen, aber wir brauchen noch Zeit dafür.


Facebook
TwitterRedditGoogle-Plus

Heute dürfte für viele Spieler ein interessanterer Tag werden, denn an diesem Dienstag laufen einige spannende Dinge zusammen. Unser britische Kollege Jon hat sich bei Rare etwa frische Eindrücke von Sea of Thieves eingeholt, nachher stellt euch Anne die Entdeckungstour in Assassin's Creed Origins vor und in einer knappen Stunde erscheinen international Texte zu Dynasty Warriors 9 (die ihr in Kürze auch bei uns finden werdet). Darüber hinaus sollte jetzt eigentlich unsere Kritik zu Kingdom Come: Deliverance veröffentlicht werden, doch wir benötigen einfach noch mehr Zeit dafür.

Koch Media ist hierzulande für den Vertrieb des Spiels von Warhorse Studios verantwortlich und hat uns bereits letzte Woche Zugang ermöglicht. Doch auch nach beinahe 30 Stunden Spielzeit ist sich Tester Stefan uneinig darüber, was er vom Mittelalter-Rollenspiel halten soll und deshalb verschieben wir den Text. Natürlich ist es im nicht immer möglich und auch nicht nötig, das komplette Spielgeschehen erlebt zu haben, doch der besondere Hintergrund des Spiels mahnt uns zur Vorsicht.

Ohne zu sehr ins Detail gehen zu wollen, raten wir euch ausdrücklich dazu die hohen Erwartungen an den Titel zu mindern. Unser britischer Kollege und Chefredakteur Mike hat das Rollenspiel ebenfalls ausgiebig gespielt und nach musste nach vielen Stunden einsehen, dass er seit Jahren nicht mehr so frustriert aus einem Abenteuer hinausgegangen ist. In seiner englischen Kritik schildert er viele Situationen, denen wir uns anschließen können. Solltet ihr es wirklich nicht mehr abwarten können, dann ladet euch zumindest noch den Day-1-Patch vor Spielbeginn herunter, denn der verbessert die sehr schlimme physische Verfassung von Kingdom Come: Deliverance auf PC und Konsole deutlich. Trotzdem hat das RPG noch einen langen Weg vor sich und mit entsprechenden Erwartungen solltet ihr das Spiel angehen. Mehr Details lest ihr hoffentlich noch diese Woche hier bei uns auf Gamereactor.

Kingdom Come: Deliverance