Gamereactor follow Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia / Polski
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
News
Assassin's Creed Origins

Januar hält viele Neuerungen für Assassin's Creed Origins bereit

Das Jahr startet stark im alten Ägypten.


Facebook
TwitterRedditGoogle-Plus

Assassin's Creed Origins erhält im Januar einige umfangreiche Updates, denn mit Die Verborgenen steht nicht nur die erste große Erweiterung Bayek und Aya an, es gelangen auch einige inhaltliche Neuerungen in das neue Open-World-Spiel von Ubisoft. Das Premium-DLC erweitert Ägypten mit einem frischen Kartenbereich, der von Römern kontrolliert wird- Gleichzeitig steigt das Maximallevel dadurch von aktuell 40 auf Stufe 45. Im Januar warten zudem weitere Veranstaltungen und herunterladbare Zusatzinhalte auf Spieler, mit denen Ubisoft das neue Add On zelebriert. Eine kostenlose Quest steht für alle Spieler mit dem kommenden Update bereit und soll thematisch mit den Verborgenen zusammenhängen. Die Prüfungen der Götter werden auch 2018 wieder bereitstehen. Eine Benachrichtigung darüber, welche Herausforderung derzeit ansteht, erhaltet ihr ja bei jedem Spielstart, sofern ihr mit dem Internet verbunden seid. Großes Augenmerk legt Ubisoft auf die Heka-Truhen (die Komponente der Mikrotransaktionen), deren Gegenstandspool inhaltlich mit DLC-Inhalten erweitert wird. Wer täglich mit Reda spricht und dessen Aufgabe erfüllt, oder genügen Draken (die Spielwährung) investiert, gelangt in Zukunft auch ohne reales Geld auszugeben an Inhalte, die bislang hinter der Bezahlschranke versteckt waren. Und natürlich gibt es auch neue Premium-Gegenstände, falls ihr Bayek in dieser Hinsicht erweitern wollt.

Assassin's Creed Origins
Alle Bilder zeigen Premium-Objekte.
Assassin's Creed OriginsAssassin's Creed OriginsAssassin's Creed Origins