Gamereactor follow Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
News
NHL 10

EA steigert Gatorade-Sales mit IGA

In-Game-Advertising: Nutzen belegt

Facebook
TwitterRedditGoogle-Plus

Electronic Arts hat die Resultate einer Studie über In-Game-Advertising (IGA) veröffentlicht. Demzufolge hat die Werbung in Video- und Computerspielen für Produkt der Marke Gatorade in NHL 09, NHL 10, NBA Live 07, NBA Live 08, NBA Live 09 und NBA Street Homecourt dafür gesorgt, dass 24 Prozent mehr Gatorade abgesetzt wurde als ohne IGA. EA spricht von einem Return on Investment von 3,11 US-Dollar für jeden eingesetzten IGA-Dollar. Gatorade hatte diverse Produkte in den Spielen platziert, darunter Werbeplakate, Wasserfalschen oder präsentierte Score-Updates. Die Studie hat über 100.000 Haushalte in den USA verglichen.

"Diese Studie ist ein Meilenstein für das interaktive Entertainment", sagt Elizabeth Harz, Senior Vice President Global Media Sales bei EA. Zum ersten Mal sei es für Werbetreibende möglich, den Wert ihrer IGA-Investitionen in Relation zu tatsächlichen Verkäufen zu setzen. Markenhersteller könnten nun guten Mutes Gaming als relevanten Mediakanal für Werbung nutzen. Gerardo Guzman, Director Media Product Leadership bei Nielsen, sagt es einfacher: "Dollars, die in Product Placement in Videogames investiert werden, werden zu mehr Retail-Dollars".

NHL 10
Fest integrierte Werbung für Capri-Sonne in Rabbids Go Home.