Deutsch
Gamereactor
News
Mortal Kombat 1

Anthony Starr wird Homelander in Mortal Kombat 1 nicht sprechen

Das sieht aus wie der eine prominente Cameo-Auftritt, den NetherRealm nicht bekommen konnte.

HQ

Es scheint, dass Anthony Starr nicht die Stimme von Homelander sein wird, wenn der böse Superheld nächstes Jahr dem Mortal Kombat 1-Roster beitritt.

Das geht zumindest aus der Instagram-Seite des Schauspielers hervor. Als Antwort auf einen Fan-Kommentar, ob er an der Serie beteiligt sein würde, antwortete Starr nur: "Nö." Das ist ein ziemlich klarer Beweis dafür, dass er nicht für ein Videospiel zurückkehren wird, aber bis die Fans die neue Stimme für Homelander hören, werden sie diese nicht ruhen lassen.

Mortal Kombat als Franchise hat es in der Vergangenheit geschafft, einige große prominente Namen anzuziehen. Allein in Mortal Kombat 11 waren Arnold Schwarzenegger, Sylvester Stallone und Ronda Rousey zu sehen, und wir haben bereits J.K. Simmons als Omni-Man in Mortal Kombat 1 gesehen. Aber es scheint, dass bei dieser Gelegenheit keine Einigung erzielt werden konnte, um Starr in das Kampfspiel zu bringen.

Wer sollte Anthony Starr als Homelander in Mortal Kombat 1 ersetzen?

Mortal Kombat 1
Mortal Kombat 1

Ähnliche Texte

0
Mortal Kombat 1Score

Mortal Kombat 1

KRITIK. Von Jonas Mäki

Die Kämpfer von NetherRealm sind zurück, um in einem komplett neu gestarteten Universum auf die blutigste Art und Weise in den Hintern zu treten. Wir haben geprüft, ob es seinem Potenzial gerecht wird...



Lädt nächsten Inhalt