Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
LESERKRITIK

Assassin's Creed III

Endlich mal wieder ein neues Setting mit neuem Charakter und dem großen Finale der Desmond Geschichte. Ob das ausreicht für ein gelungen Spielerlebnis: Zum Großteil.
Die neue Umgebung rund um Washington, Boston und Philadelphia inmitten der Unabhängigkeitskriege Amerikas kreieren eine durchaus ansprechende Atmosphäre und auch die grundlegende Überarbeitung der Steuerung lassen Hoffnung aufkommen, dass man endlich mit Ezio abgeschlossen hat. Und so ist es auch. Zwar blieben die wichtigsten Eigenschaften der Serie erhalten, ergänzt wurden sie jedoch durch passende Neue. Hier seien vor allem die atemberaubenden Schlachten mit den Kriegsschiffen hervorzuheben, die einfach großartig aussehen und leicht von der Hand gehen. Man kann sagen die Entwickler haben dazugelernt. Auch die Einführung einer besseren Technik zaubert dem Spieler wunderschöne Landschaften und Städte auf den Bildschirm. Mit einem stimmigen Soundtrack untermalt untersucht man hier gerne die Umgebung.
Trotz all des Lobes, kämpft der 3. Teil der Reihe mit Problemen, die bereits bei "Revelations" auftraten. So entfremdet man sich immer mehr mit Desmond und auch der neue Held Connor besitzt kaum Persönlichkeit. So stolpert er mehr schlecht als Recht von einem Kampf in den nächsten und trifft dabei auf berühmte Personen wie George Washington, die im Handlungsverlauf kaum Einfluss nehmen. Man interessiert sich irgendwie nicht dafür was die Charaktere sagen oder ihr Ziel. Meistens will man einfach nicht wissen was sie zu sagen haben, weil es sowieso belanglos ist. So ist die Story von Connor eher langweilig, wenn auch mit vielen Höhepunkten, die aber das grottenschlechte Ende nicht ausbessern können. Auch das Ende der Desmond Geschichte ist so unzufriedenstellend, dass man es regelrecht bereute die Handlung zu verfolgen.
Auch wenn es unter diesen Problemen zu kämpfen hat, hat es dennoch seine Stärken und ein altbekanntes, aber frisches Gameplay, was viele Stunden an Unterhaltung bietet.

Durchschnittswertung: 8/10
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10