Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Kritiken
Klonoa Phantasy Reverie Series

Klonoa Phantasy Reverie Serie

Der alte Plattformheld von Bandai Namco bietet immer noch gute Unterhaltung, aber ein Teil des Charmes ist im Laufe der Jahre verloren gegangen.

HQ

Wenn Sie jemanden fragen, der mit den beiden ersten PlayStations aufgewachsen ist: "Was ist Ihre Lieblingsplattformserie", werden die meisten von ihnen wahrscheinlich Serien wie Crash Bandicoot, Spyro the Dragon, Ratchet & Clank, Sly Cooper oder Jak and Daxter beantworten. Diese Serien sind zweifellos die bekanntesten, aber die Auswahl an anständigen Plattformspielen auf PlayStation war sicherlich größer als das. Eines der weniger bekannten Franchises, das immer noch einige treue Fans hat, ist Klonoa, wo die Spieler den Hunde-Kaninchen-Hybrid-Titelcharakter mit der Macht steuern, Feinde mit seinem Windring aufzuheben, um Plattformrätsel und Herausforderungen zu lösen.

HQ

Die Plattform-Serie von Namco (oder Bandai Namco Entertainment, wie sie heute genannt werden) bot viel Charme und überraschend gute Gameplay-Mechaniken, aber Klonoa erhielt nur zwei Haupttitel und einige Handheld-Spin-offs, bevor es still wurde. Das letzte Spiel, das in der Klonoa-Franchise veröffentlicht wurde, war das Wii-Remake des ersten Spiels aus dem Jahr 2008, das fast 15 Jahre zurückliegt. Dies macht die Veröffentlichung von Klonoa Phantasy Reverie Series für Fans noch spezieller, wo Bandai Namco jetzt Klonoa: Door to Phantomille und Klonoa 2: Lunatea's Veil neu veröffentlicht, um Klonoas 25-jähriges Jubiläum zu feiern. Wenn man bedenkt, dass Klonoa 2 seit seiner ersten Veröffentlichung im Jahr 2001 an PlayStation 2 gebunden ist (was das Spiel auf dem Second-Hand-Markt natürlich noch teurer macht), wird diese Wiederveröffentlichung höchstwahrscheinlich von Fans begrüßt, die die Serie erneut besuchen möchten. Idealerweise hätte diese Sammlung die Handheld-Spiele des Franchise enthalten sollen, zumal die meisten von ihnen in den 2000er Jahren nie außerhalb Japans veröffentlicht wurden, aber es ist verständlich, dass der Fokus auf den beiden Haupttiteln liegt. Sie sind schließlich die vertrautesten und einander ähnlich genug, um ein einheitliches Ganzes zu schaffen.

Klonoa Phantasy Reverie Series
Werbung:

Es gibt eine Geschichte in den Klonoa-Spielen, aber sie ist so inkonsistent und chaotisch, dass sie mehr als Hintergrundgeräusch dient als fesselndes Geschichtenerzählen. Kurzversion ist, unser Held Klonoa bekommt einen speziellen Ring, der Windböen sprengen kann, und dieser Ring bringt ihn in verschiedene Welten, die seine Hilfe brauchen. Es gibt ein Potenzial für gutes Storytelling in diesen Spielen, aber entweder hat Namco dies damals nicht als Priorität betrachtet oder die Details, die Sinn machen würden, sind in der Übersetzung verloren gegangen.

Was den Klonoa-Spielen an Geschichte fehlt, machen sie durch Charme wett, etwas, von dem Sie in dieser Sammlung viele finden werden. Die Charaktere haben ein skurriles Design, das sowohl nostalgische als auch neue Spieler unterhalten wird, und Sie erhalten viele schöne und frische Bühnen mit einer hellen und klaren Farbpalette, die Sie in Angriff nehmen können. Die Spiele kommen auch mit Dialogen, die in einer fiktiven Sprache gesprochen werden, und obwohl es manchmal etwas nervig ist, ist es auch ein unersetzlicher Teil des Charmes der Serie. Nun, meistens, weil in einigen Fällen die Stimmen der Charaktere so schrecklich sind, dass es jedes Mal, wenn sie ihren Mund öffnen, den Kopf schmerzen lässt. Huepow, Klonoas Sidekick im ersten Spiel, ist bei weitem der schlechteste, und seine quietschenden Geräusche machen ihn zum schlechtesten Sidekick in der Videospielgeschichte und übertreffen sogar Fan-"Favoriten" wie Navi und Fi aus den Zelda-Spielen. Trotz Charakteren wie Huepow erhalten Sie jedoch eine Sammlung voller Freude und Spaß. In Kombination mit kreativem Bühnendesign und der Verwendung von Kamerawinkeln (insbesondere in Klonoa 2) ist es einfach, wieder in dieses Paket alten Plattform-Spaßes einzusteigen. Wir sprechen hier nicht über revolutionäre Plattformspiele, und einige der Elemente sind nicht so gut gealtert wie andere, aber die gesamte Sammlung ist immer noch gut ausgeführt.

Klonoa Phantasy Reverie SeriesKlonoa Phantasy Reverie Series

Ein Teil des visuellen Charmes und der Besonderheit der Serie ist jedoch beim Übergang zu neueren Plattformen verloren gegangen. Diese Wiederveröffentlichung gibt Ihnen remasterte Versionen von Klonoa 2 von PlayStation 2 und die Wii-Version von 2008 des ursprünglichen PlayStation-Spiels von 1997, eine Wahl, die Sinn macht, da die Wii-Version erstellt wurde, um den Spielern ein Klonoa 1-Erlebnis zu bieten, das näher an dem liegt, was sie von Klonoa 2 kennen. Diese Entscheidung wird nicht nur denjenigen schwer fallen, die sich nach dem klassischen Stil des ursprünglichen PlayStation-Spiels sehnen, sondern auch diejenigen, die sich nach dem Cel-Shading-Stil von Klonoa 2 sehnen, werden etwas enttäuscht sein, da die Remasters einen neueren Stil mit glatten Texturen haben. Das Problem ist, dass sich dieser Stil unpersönlich, langweilig und ohne jegliche Form von Unterscheidungskraft anfühlt, ein "Groschen in einem Dutzend" -Stil, den wir in den letzten zehn Jahren bei mehreren Low-Budget-Plattformspielen gesehen haben. Der neue Grafikstil erledigt die Arbeit, und es ist positiv zu sehen, wie die Entwickler dem ursprünglichen Leveldesign und den Hintergrunddetails nahe bleiben, aber die uninspirierte und billige Präsentation lässt Sie sich nach der Option sehnen, zwischen dem alten und dem neuen Look zu wechseln, wie es in digitalen Remasters alter Point-and-Click-Spiele von LucasArts zu sehen war.

Werbung:

Ein weiterer Faktor, der dafür sorgt, dass sich die Kollektion etwas billig anfühlt, sind die eingeschränkten Einstellungen im Optionsmenü. Sie können beispielsweise die Tastenkonfigurationen anpassen, jedoch nur an die vier Hauptaktionstasten und nicht an die Schultertasten oder -auslöser. In einer der Etappen in Klonoa 2 wird der Spieler beauftragt, auf einem Hoverboard durch eine dunkle Höhle zu fahren und unterwegs Diamanten zu sammeln, eine Aufgabe, die durch die Tatsache, dass die Diamanten die gleiche Farbe wie die Strecke haben, so viel schwieriger wird. Ich kann mir vorstellen, dass dies ein Albtraum für farbenblinde Spieler sein muss, so dass mehr Barrierefreiheitsfunktionen geschätzt worden wären. Das Schlimmste ist immer noch der Pixelfilter, der versucht, den Spielen ein gewisses Retro-Gefühl zu verleihen, aber am Ende den Bildschirm verschwommen und verschmiert macht, wo Farben wie Öl auf Wasser ineinander wirbeln. Dieser Filter passt überhaupt nicht zu einem der Spiele, und die Ausführung ist so schrecklich, dass ich noch nie einen besseren Versuch gesehen habe, einem modernen Spiel ein retropixeliges Gefühl zu verleihen.

Klonoa Phantasy Reverie Series

Trotz dieser Mängel und kleineren Probleme erhalten Sie auch einige nützliche Ergänzungen zur Sammlung. Beide Spiele können im Koop-Modus genossen werden, was bisher nur in Klonoa 2 verfügbar war, was nostalgischen Eltern helfen wird, die Klonoa-Erfahrung mit einer neuen Generation von Spielern zu teilen. Neben dem neuen visuellen Stil wurde auch der Ton abgestimmt, und vor allem die Musik in Klonoa 2 ist überraschend gut und verdient viel Aufmerksamkeit. Sie können jetzt auch den Schwierigkeitsgrad anpassen, und Speedrunner werden den Stoppuhrmodus für eine zusätzliche Herausforderung zu schätzen wissen.

Das größte neue Feature ist sicherlich die Möglichkeit, die Spiele in 4K-Auflösung und 60 Bildern pro Sekunde zu spielen, was auf den Next-Gen-Plattformen angeboten wird. Die PlayStation 5-Version ist gut für die Aufgabe geeignet, und abgesehen von einem geringfügigen Framerate-Rückgang, wenn ein Boss in Klonoa 2 besiegt wird, konnte ich während des Tests keine technischen Probleme feststellen. Die Sammlung kommt auch mit erstaunlich schnellen Ladezeiten, so schnell, dass Sie nicht die Zeit haben, die nützlichen Hinweise auf dem Ladebildschirm im ersten Spiel zu lesen (die Ladezeiten sind in Klonoa 2 nur ein paar Sekunden länger). Auf der Switch sieht die technische Situation jedoch anders aus. Diese Version kommt mit geringerer Auflösung, längeren Ladezeiten und keiner HDR-Unterstützung, aber all dies ist wie erwartet von einer Konsole mit weniger Feuerkraft als eine PlayStation 5. Performance-Probleme hingegen sind schwieriger zu akzeptieren. Die Switch-Version läuft ständig unter 60 Bildern pro Sekunde (fast 50 fps die meiste Zeit) mit spürbaren Reaktionszeitproblemen auf dem Weg, was Sie bereits auf der ersten Stufe von Klonoa 2 bemerken können, wo sowohl die Bildrate als auch die Reaktionszeit einige ernsthafte Schläge erleiden. Die Sammlung ist immer noch auf der Switch spielbar, aber die Leistungsprobleme sorgen für ein weniger angenehmes Erlebnis als auf Next-Gen-Konsolen.

Klonoa Phantasy Reverie Series

Obwohl ein Teil des Charmes der Originalversionen im Laufe der Jahre verloren gegangen ist, gibt es in Klonoa Phantasy Reverie Series eine Menge Plattform-Spaß. Es ist nicht schwer zu verstehen, warum diese Hundehasenkreatur immer noch eine treue Fangemeinde hat, und trotz einiger veralteter Elemente hält das Leveldesign gut genug, um sowohl alten als auch neuen Spielern an faulen Sommertagen mehrere Stunden Spaß zu bereiten.

07 Gamereactor Deutschland
7 / 10
+
Klassische Plattformer, die große Herausforderung und Unterhaltung bieten; Koop-Modus; Hervorragende Leistung auf Plattformen der nächsten Generation; Vor allem der Soundtrack von Klonoa 2 sticht mit einigen tollen Tracks hervor.
-
Die Geschichte ist Unsinn; Handheld-Spiele fehlen; Einige veraltete Plattformelemente; Einfaches Remaster mit wenigen Optionen und Innovationen; Schrecklicher Pixelfilter; Ungleichmäßige Leistung auf der Switch; Schlechtester Sidekick der Gaming-Geschicht
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt