Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia / Polski
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Kritiken
Red Dead Redemption 2

Red Dead Redemption 2

Nach vielen Jahren anstrengender Entwicklung ist Rockstar zurück mit einem Spiel, das neue Höhen erklimmt.


Facebook
TwitterReddit

Ab und zu wird unsere Wahrnehmung von Geschichten und Kunst transformiert und ist anschließend nicht mehr die Gleiche. Wir alle erinnern uns an die sich verbiegende Stadt in Inception oder an unsere erste Nacht in der neonfarbenen Stadt Vice City. Sie bedeuten uns etwas, diese Erfahrungen, und es braucht wahre Meister, um sie zu erschaffen. Genau aus diesem Grund hat Rockstar einen besonderen Platz in dieser Industrie, denn nahezu jeder von uns hatte zumindest einen solchen Moment in einem ihrer Projekte - egal ob ein Banküberfall in GTA V oder die Rettungsmission für die Band Love Fist in Vice City.

Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2
Das Feuer der Industrialisierung vertreibt den alten, wilden Westen. Arthur Morgan lässt sich davon aber nicht beirren.

Für viele Spieler dürfte die Flucht von John Marston über die mexikanisch-US-amerikanische Grenze, die von José González' mit „Far Away" begleitet wurde, zu einem der stärksten Momente gehören, die dieses Medium in seiner bisherigen Zeit hervorgebracht hat. Solche Momente sollen das Fundament für Rockstars Nachfolger Red Dead Redemption 2 bilden. Es ist der Versuch von Verbesserung, dem Willen mehr für unsere Immersion zu tun und uns somit vollends zu packen. Während Red Dead Redemption 2 einige offensichtliche Ähnlichkeiten mit Grand Theft Auto und dem originalen Red Dead Redemption aufweist wird sofort klar, dass einige mechanische Grundlagen früherer Titel verworfen wurden, um Platz für etwas Neueres, etwas Wichtigeres zu schaffen. Rockstars neues Projekt mag etwas Eigenes sein, es wurde aber aus dem gleichen Material geschmiedet, das wir bereits so gut kennen.

Das Feuer der Industrialisierung vertreibt den alten, wilden Westen. Das Land bekommt eine neue Bedeutung und verändert sich, um den Bedürfnissen einer moderneren Bevölkerung zu dienen. Die Zeit der Geschäftsleute ist gekommen, Amerika ist nicht länger ein Land der Opfer, die Gesellschaft verlangt Macher statt Denker. Es gibt einen Staat, eine Legislative und Gesetze - Rahmenbedingungen die für Sicherheit sorgen sollen. Dafür schwinden die Freiheiten, nach denen sich europäische Siedler so gesehnt haben. Diese Denkweise passt nicht zu Dutch Van der Linde. Er versucht den Druck der Regierung, Gesetze und das Establishment zu umgehen. Das will er erreichen, indem er allem physisch aus dem Weg geht. Mit der Zeit sammelt er Gleichgesinnte, die sich mit ihm zusammen in ungezähmte Gebiete begeben, um sich vor dem modernen Denken zu schützen.

Und hier finden wir uns als Arthur Morgan wieder, Dutchs rechter Hand. Morgan wurde als Junge von Dutch gefunden und nach seinen Idealen erzogen - seine Loyalität kennt keine Grenzen. Aber natürlich erleben wir kein Märchen über die Suche nach Glück oder dem Ruhestand. Das hier ist eine Tragödie. Eine Geschichte darüber, so dicht an etwas zu sein, dass man es fast greifen, letztlich aber niemals erreichen kann.

Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2
Die hervorragenden Einzelschicksale unserer Mitstreiter sind nur ein Grund, der uns mit ihnen mitfühlen lässt.

Zunächst einmal leistet Red Dead Redemption 2 hervorragende Arbeit dabei, uns die Charaktere vorzustellen, die nicht nur interessante Dinge zu sagen haben, sondern auch mit Arthur agieren und auf diese Weise wiederum eigene Erzählstränge schaffen. Im Zentrum steht der ernste, loyale Arthur, der eine väterliche Verantwortung für die Gruppe fühlt - genau wie seinerzeit Dutch. Sei es der betrunkene Bill Williamson, der weise Hosea Matthews oder der ruhige Charles Smith - wir kümmern uns um diese Leute und sie sich um uns. Während der Geschichte fluchen sie sich an, erleben intime Momente an Lagerfeuern und begehen gemeinsam grauenhafte Taten, um danach ein Bier miteinander zu teilen. Es sind keine Helden, aber die Gruppe wird langsam zu einer Einheit, die uns am Herzen liegt. All das wird durch kluge Skripts aufgebaut, die uns regelmäßig an vergangene Ereignisse erinnern, denen wiederum wichtige Story-Elemente folgen. Es ist eine erzählerische Aufmerksamkeit für Details, die man selten findet. In dieser Form auch nicht in anderen Rockstar-Titeln.

Das Camp unserer Gang zieht immer weiter durch die Spielwelt, wodurch sich die Geschichte von Akt zu Akt entwickelt und sich ein starkes Gefühl von Fortschritt und Momentum aufbaut - von Anfang bis zum Ende. Hat sich unser Lager niedergelassen, dürfen wir verschiedenste Spielsysteme nutzen. Obwohl uns Rockstar-Spiele schon immer eine Basis, ein Haus oder zumindest ein Heim für unseren Charakter angeboten haben, ging bislang kein Titel so weit, wie es das Lager in Red Dead Redemption 2 tut.

Von dort agieren wir mit jedem einzelnen Charakter, die alle ihre einzigartigen Geschichten zu erzählen haben. Wir können das Aussehen von Arthur nach unseren Wünschen anpassen, von den Klamotten bis hin zu den Schuhen. Arthurs Haar wächst nämlich in Echtzeit, wir werden ein paar Tage nach der letzten Rasur also stoppelig. Zusätzlich warten Minispiele auf uns, wie Kartenspiele oder Domino. Das Lager wird wachsen und gedeihen, wenn wir es unterstützen. Wenn wir ein paar Tiere abliefern und ein wenig Geld spenden, dann bekommen wir vom Koch bessere Mahlzeiten, was wiederum für mehr Ausdauer sorgt. Die Bewohner des Lagers bieten uns zudem unterschiedliche Munitionstypen zum Kauf an. Wir können das Zelt eines jeden Bewohners verbessern, was Auswirkungen auf die verfügbare Medizin, das Essen und die Munition hat. Mit Pelzen lässt sich sogar das Aussehen des Camps verändern.

Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2
Red Dead Redemption 2