Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia / Polski
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Kritiken
Two Point Hospital

Two Point Hospital

Mit ausgefallenen Krankheiten und noch verrückteren Heilungsmethoden kennt sich diese Krankenhaus-Simulation bestens aus.

Facebook
TwitterReddit

21 Jahre sind in der Welt der Videospiele eine lange Zeit. Diese Spanne reicht für zwei volle Konsolenzyklen aus, oder für die Entwicklung von über zwanzig FIFA-Games. Manchmal braucht es aber auch seine Zeit, wie dieser geistige Nachfolger von Theme Hospital beweist. Nicht dass es nicht auch andere Management-Titel gäbe, aber der Krankenhausalltag ist wirklich ganz hervorragend mitanzusehen. Es hat einfach etwas Besonderes, verrückte Krankheiten zu heilen und als herzloser Kapitalist die Gesundheitsversorgung auszutricksen.

Two Point HospitalTwo Point Hospital
Wir wollen erfolgreiche Krankenhäuser bauen, nicht unbedingt alle Patienten heilen...

Im Kern hat Two Point Hospital eine recht simple Vorgabe: Wir müssen ein Krankenhaus verwalten und uns um die Versorgung, Diagnose und Behandlung unserer armen Patienten kümmern. Alles beginnt mit einer Handvoll Räumen in einem kleinen Gebäude. Während wir uns durch Two Point County bewegen und uns den Herausforderungen eines jungen Gesundheitsimperiums stellen, müssen wir mit sensiblen Themen jonglieren und harte Entscheidungen treffen - nur so ergattern wir die goldenen Sterne am Ende einer Mission. Am Anfang ist der Spielverlauf noch unaufgeregt und wir müssen uns kaum Gedanken um unsere Finanzen machen. Zumindest, wenn wir es nicht völlig übertreiben.

Wenn ein Patient ins Krankenhaus kommt, wird er von einem Assistenten an der Rezeption abgefertigt. Wir benötigen Räume für generelle Diagnosen und Möglichkeiten im Falle von verschriebenem Cardio-Training. Danach folgt die Behandlung auf der jeweiligen Station, zum Beispiel in der psychiatrischen Abteilung oder in merkwürdigen Räumen für sehr spezifische und irre Krankheiten. Später müssen wir die Mitarbeiter schulen, neue Forschungsfelder aufdecken und für die Vermarktung unseres Krankenhauses sorgen. Und nebenbei soll an den Verkauf von Getränken, Zeitschriften und Knabbereien, sowie an die Platzierung von moderner Kunst, fröhlichen Pflanzen und Sitzgelegenheiten gedacht werden. Sogar Heizkörper, Arcade-Automaten und Brunnen dürfen wir platzieren...

Manche Patienten können nicht geheilt werden, aber es ist auch nicht das Ziel jedem zu helfen. Stattdessen arbeiten wir an einem funktionierenden Geschäft und da bleibt eben auch mal jemand auf der Strecke.

Two Point HospitalTwo Point Hospital
Die niedliche Optik und das seichte Spieltempo sind perfekt für kurze, regelmäßige Spielsitzungen.

Während unserer Karriere schalten wir weitere Örtlichkeiten frei, auf denen wir neue Krankenhäuser bauen dürfen. Dafür müssen wir bestimmte Kriterien erfüllen und die 1-Stern-Wertung erhalten. Zum Glück dürfen wir aber jederzeit zu bereits geschafften Missionen zurückkehren, um bessere Sterne-Bewertungen zu bekommen oder um einfach noch einmal ein paar Dinge anders auszuprobieren. Mit dem Wissen aus späteren Missionen ist es ein Leichtes, Sterne in frühen Missionen zu ergattern. Außerdem nehmen wir freigeschaltete Räume, Gerätschaften und unsere hart-verdienten Upgrades mit in den früheren Spielstand.

Das Thema Geld steht im Mittelpunkt der Geschäftssimulation und wenn wir mal nicht flüssig sind, dürfen wir uns Kredite von der Bank leihen. Insgesamt verzeiht das Finanzmodell viele eigene Fehler und wir sind erleichtert, dass Two Point Hospital keines dieser brutalen und sehr knauserigen Management-Spiele geworden ist. Man erkennt einfach sehr leicht, was man falsch gemacht hat und welche nötigen Korrekturen nötig sind, um wieder profitabel zu werden. Neben der Standardwährung gibt es noch die sogenannten Kudosh, die wir für erreichte Meilensteine oder Missionen erhalten. Diese Währung wird zum Freischalten weiterer Gegenstände und Upgrades für das Krankenhaus benötigt.

Bis zu einem gewissen Grad ist Makromanagement auch in Two Point Hospital möglich und sinnvoll. Bei den Mitarbeitern zum Beispiel lohnt es sich, gute Leute an den richtigen Orten einzusetzen (und sie zu darüber hinaus auch auszubilden). Zum größten Teil ist die Krankenhaus-Simulation also auch eine strategische Spielerfahrung, bei der vieles ohne unsere direkte Einmischung funktioniert.

Two Point HospitalTwo Point Hospital
Anspruchslos ist Two Point Hospital nicht unbedingt, wir hätten trotzdem gern ein paar weitere Optionen und verstellbare Modifikatoren.

Die Präsentation hat viel dazu beigetragen, dass wir unsere Zeit mit Two Point Hospital so genossen haben. Die Charaktere haben einen „Wallace & Gromit"-Look und die Animationen sind herrlich übertrieben - vor allem, wenn ihr an das Geschehen heranzoomt. Dazu dudeln hübsche Melodien und ein paar Funksprüche sorgen ebenfalls für Atmosphäre.

Unser sehr allgemeiner Kritikpunkt wäre, dass manche Dinge einfach ein wenig zu glatt laufen. Ein paar Zufallselemente wären nämlich ganz nett gewesen. Die intensivsten Augenblicke sind die Situationen, in denen wir unsere Quote an Clown-Heilungen erfüllen wollen, aber all unsere Maschinen plötzlich den Geist aufgeben und einfach alles im Chaos versinkt; davon hätte es mehr gebraucht. Die Zeitangaben fühlen sich auch ein wenig seltsam an, aber vielleicht ist es für manche Patienten normal, 100 Tage in einem Krankenhaus zu warten.

Mit Two Point Hospital kriegt man schön die Zeit rum, ohne dass gleich die ganze Nacht draufgeht. Man kann sehr gut ein- bis zweistündige Sessions spielen und dank des freundlichen Tempos kommt man bei jedem Spielstart gleich gut wieder ins Spiel. Wir hätten uns über einen Sandkasten-Modus und zusätzliche Einstellungen gefreut, aber auch ohne diese Möglichkeiten fällt das Spielerlebnis sehr rund aus. Und wer weiß, vielleicht kommt das von uns gewünschte Zufallselement ja via Patch später noch ins Spiel? Unser Patient erfreut sich jedenfalls bester Gesundheit.

08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
+
Intuitives Spielgeschehen, Finanzmodell funktioniert gut, viele lustige Krankheiten, schicke Präsentation.
-
Manchmal fühlt sich Two Point Hospital etwas gestutzt an, unsere spielerische Freiheit stößt schnell an ihre Grenzen.
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt