Gamereactor follow Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia / Polski
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Kritiken
Overcooked 2

Overcooked 2

Wir sind für den chaotischen Koop in die Küche zurückgekehrt - und das war wieder mal sehr lecker!

  • Text: Kieran Harris
Facebook
TwitterRedditGoogle-Plus

Overcooked war eine wahre Überraschung, als es 2016 veröffentlicht wurde. Die abgedrehte Koch-Simulation wurde von lediglich zwei Leuten entwickelt und bietet uns neben viel Anspannung vor allem eine Menge Charme. Die einfach gehaltene Steuerung machte es zu einem perfekten lokalen Koop-Spiel mit Freunden. Mit Overcooked 2 erweitert Ghost Town nun das kulinarische Blutbad. Dazu kommen ein neuer Multiplayer-Modus, neue Küchen und ein Haufen neuer Rezepte.

Das Zwiebel-Königreich ist mal wieder in Gefahr. Eine Armee von wiederauferstandenen Broten namens "The Unbread" stellt eine neue Bedrohung dar. Lediglich ein Team von begabten Köchen kann ihren endlosen Hunger stillen, dabei ist die Rede von euch und eurem Team. Gemeinsam reist ihr durch viele Küchen verteilt im ganzen Land, verbessert eure Kochkünste und bereitet euch auf den finalen Showdown vor. Ja, es ist eine genau so unsinnige Geschichte wie im ersten Spiel. Doch Overcooked 2 lebt nicht von seinem tiefgründigen Storytelling, stattdessen liefert es uns eines der besten Couch-Koop-Spiele seit langer Zeit.

Im Kern ähnelt Overcooked 2 seinen Vorgänger stark. Alleine oder mit bis zu drei anderen Spielern ist es unsere Aufgabe, einen Berg von sich immer weiter aufstauenden Bestellungen in Windeseile zu kochen. Die ersten Bestellungen fangen harmlos an: Einfache Salate und Suppen. Doch schon bald werden daraus Pizza, Burger und Sushi, die alle ihre jeweils eigenen Zutaten benötigen. Kommunikation ist das Schlüsselwort, denn wir müssen unser Team von Köchen immer in Bewegung halten und uns auf verschiedene Aufgaben konzentrieren. Der größte Spaß liegt jedoch darin, wenn alles dem Chaos verfällt - etwas, dass sich auf Dauer nicht aufhalten lässt. Es ist gut möglich, dass ihr euch dabei erwischt, wie ihr eure Freunde anschreit, wenn sie die falschen Bestellungen herausgeben. Oder die Küche durch ihre Inkompetenz in Brand setzen.

Overcooked 2Overcooked 2

Neben der Möglichkeit, unsere Zutaten werfen zu können, kommen einige abgedrehte Schauplätze dazu, die auf die neue Mechanik aufbauen. Dabei müssen wir uns die Zutaten über Flöße oder einen fliegenden Heißluftballon überreichen. Das kann schnell chaotisch werden, da es nicht leicht ist, die Abstände einzuschätzen. Neben den bereits bekannten Eis-, Lava- und Weltraum-Leveln aus dem Original hat Ghost Town für den zweiten Teil einige neue Leitmotive eingeführt.

Unsere Reise führte uns nun ebenfalls in mystische Schlösser, knarrende Minenschächte und fliegende Küchen, die an einem Heißluftballon befestigt wurden. Andere Küchen verändern sich mit der Zeit: Während wir auf einem Heißluftballon unser Essen zubereiteten, fielen wir plötzlich aus dem Himmel direkt in eine feurige Küche, wodurch das gesamte Layout der Karte und unsere Zutaten durchgerüttelt wurden.

Overcooked 2Overcooked 2
Overcooked 2
Overcooked 2