Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands /
Gamereactor
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Kritiken
Sonic Forces

Sonic Forces

Sonics zweiter Auslauf in diesem Jahr ist sehr unterschiedlich zum fantastischen Sonic Mania und hat dabei auch nur mäßig Erfolg.

  • Text: Sam Bishop

Sonic hatte in der 3D-Welt bisher keine gute Zeit und viele Spiele der letzten Jahre konnten einfach nicht überzeugen. Sonic Forces will das ändern und nachdem bereits Sonic Mania erschienen ist, muss Sega jetzt mit seinem neuen Titel abliefern. Kann Sega die Fehler der Vergangenheit vermeiden? Die kurze Antwort lautet nein.

Sonic ForcesSonic Forces
Die modernen Abenteuer von Sonic hatten schon immer Probleme mit den Dialogen.

Die Vorgabe des Spiels ist einfach: Unser Erzfeind Eggman kontrolliert die Welt und plant noch Schlimmeres. Unsere gesamte Gang - von Sonic bis Amy - muss die Kontrolle zurück erlangen und es kommt zum Kampf mit dem „Best of Bösewichte", Infinite und Metal Sonic. Anfangs zeigt ein Balken an, dass Eggman nahezu 100 Prozent der Welt kontrolliert, aber mit jeder Mission färben sich die Kartenabschnitte langsam von Rot zu Blau. Sonic Forces hätte ein großes und ambitioniertes Abenteuer werden können, bei dem zwei Armeen gegeneinander kämpfen, aber die Ausführung lässt das nicht zu - außerdem ist das Spiel nur drei bis vier Stunden lang.

Die Kürze bedeutet vor allem, dass der Geschichte und den Zwischensequenzen kaum Platz eingeräumt wird. Ein Beispiel: Eggman übernimmt den gesamten Planeten in nur wenigen Minuten und wir vereiteln seinen riesigen, unschlagbaren Plan in drei bis vier Stunden. Trotz der kurzen Spieldauer zieht sich das Ende dann auch noch in die Länge. Wenn wir glauben, wir hätten den Endboss besiegt, tauchen plötzlich zwei weitere Endgegner auf. Das Finale wird immer wieder mit dem schlechten Versuch hinausgezögert, dem Ganzen einen epischen Eindruck zu verpassen.

Die modernen Abenteuer von Sonic hatten schon immer Probleme mit den Dialogen. Hier wird ständig von „Arschtritten" gesprochen und alles ist furchtbar überzogen. Gleichzeitig sind die Interaktionen wenig überzeugend und passen nicht zu den Ereignissen. Sonic hat immer eine sarkastische Bemerkung für Eggman auf Lager, auch wenn die Situation gerade den Eindruck erweckt, als sei alle Hoffnung für die Welt verloren.

Sonic ForcesSonic Forces
Beim modernen Sonic wurde die Geschwindigkeit dramatisch heraufgesetzt.

Wir dürfen nicht nur den modernen Sonic spielen, der klassische Sonic ist ebenfalls mit von der Partie und hat wie früher keine Stimme. Wir haben sogar einen eigenen Charakter, der allerdings ebenfalls stumm bleibt. Der größte Reiz dieser Figur liegt an der Individualisierung und den Unmengen an kosmetischen Gegenständen, mit denen wir die Figur einkleiden und ausrüsten dürfen. Dazu kommt noch eine Vielzahl an Farben, die jederzeit geändert werden dürfen. Ich war tatsächlich beeindruckt, wie sehr wir unseren stummen Helden verändern dürfen.

Mit dem klassischen Sonic sind wir an die zweite Dimension gebunden, während der moderne Sonic und unser Avatar in den Leveln zwischen 3D- und 2D-Sidescrolling-Abschnitten organisch wechseln. Sprechen wir zuerst über den klassischen Sonic, dessen Steuerung mich besonders nach Sonic Mania sehr enttäuscht hat. Das große Problem ist wohl, dass er nicht schnell genug läuft, um von alleine über die Rampen zu springen. Deshalb kommt es häufig vor, dass wir vor der Schanze abbremsen, selbstständig umkehren müssen und einen neuen Versuch starten. Beim modernen Sonic wurde die Geschwindigkeit dramatisch heraufgesetzt und wenn wir mit dem blauen Igel oder als unser Avatar spielen (manchmal sogar Seite an Seite), dann ist das Tempo stellenweise atemberaubend. Beide Figuren nutzen eine Homing-Attacke, die durch einen Doppelsprung in der Nähe von Feinden aktiviert wird. Dann ist da noch eine Stampfattacke mit der wir durch den Boden brechen können, aber ich habe sie eher selten eingesetzt.

Sonic ForcesSonic Forces
Sonic ForcesSonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces
Sonic Forces