Gamereactor follow Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia / Polski
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Kritiken
The Witcher 2: Assassins of Kings

The Witcher 2: Assassins of Kings - Enhanced Edition

The Witcher 2: Assassins of Kings war eine nahe liegende Wahl als bestes Rollenspiel 2011. Eigentlich. Es ist aufregend und besitzt eine fesselnde Story. Sein opulentes Universum orientiert sich vielleicht ein wenig zu sehr an den standardmäßigen Fantasy-Universen, ist aber immer noch eher ungewöhnlich. Ein starkes Skript, ein solides Kampfsystem, eine umwerfende Grafik und ein umfangreicher Inhalt runden die Sache ab.

Facebook
TwitterRedditGoogle-Plus

Dann kam The Elder Scrolls V: Skyrim - und zog die komplette Aufmerksamkeit auf sich. So blieb nur dem PC-Giganten "nur" der zweite Platz, aber es war ein verdienter Erfolg. Viele Monate später kommen nun auch Xbox 360-Spieler in den Genuss von The Witcher 2: Assassins of Kings, das als Enhanced Edition neu veröffentlicht wird. Das wird den Erfolg sicher nur vergrößern.

Es ist fast genau ein Jahr her, dass The Witcher 2 für den PC veröffentlicht wurde. In der Zwischenzeit waren die Entwickler von CD Projekt Red nicht untätig. Der PC-Titel erhielt regelmäßige Updates, wurde erweitert und verfeinert. Das geschah vor allem durch den 2.0-Patch, der den Schwierigkeitsgrad anpasste sowie einen neuen Arena-Modus und ein Tutorial hinzufügte. Letzteres vermittelt uns die wichtigsten Spielmechaniken sowohl während als auch außerhalb der Kämpfe. Damit wurde einer der größten Kritikpunkte des Spiels nachgebessert.

Von allen Verbesserungen profitieren die Xbox 360-Spieler, denn die Konsolenversion ist eine verfeinerte Version des Originals. Diese Optimierungen sind jedoch nicht namensgebend für den Untertitel Enhanced Edition. CD Projekt Red beschäftigte zwölf Monate lang Grafiker, Designer und Autoren, um wirklich neue Inhalte für die Microsoft-Konsole zu bieten. Das Ergebnis beginnt mit einem wunderschön vorgerenderten Intro, dass gleich für die richtige Stimmung sorgt. Außerdem, und das ist noch viel wichtiger, entstanden eine Reihe neuer Nebenmissionen, die für etwa vier Stunden zusätzlichen Spielspaß sorgen.

The Witcher 2: Assassins of Kings
Eine Reihe neuer Nebenmissionen sorgen für etwa vier Stunden zusätzlichen Spielspaß.

Der Rest des Spiels ist von der Konvertierung auf die Xbox unberührt geblieben. Wir spielen noch immer als Geralt von Rivia - diesem charismatischen Hexer und teils Spürhund, Mutant sowie Spezialist im Töten von Monstern. Ihm wird Königsmord vorgeworfen. Er leugnet und macht sich auf den Weg, den wahren Täter zu finden. Das soll zum einen seine Unschuld beweisen, zum anderen sollen weitere Anschläge der Attentäter auf das Königshaus verhindert werden. Zudem gilt es, die Geheimnisse der vergessenen Vergangenheit unseres Helden zu lösen.

The Witcher 2: Assassins of KingsThe Witcher 2: Assassins of Kings