Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Gadget-Texte

LG C2 OLED

Wir haben das neueste OLED-Modell von LG getestet und sind sehr, sehr beeindruckt.

Es ist kein Geheimnis darüber, dass wir hier bei Gamereactor seit langem wahnsinnig in die OLED-Bildschirme von LG verliebt sind, die in vielerlei Hinsicht die beste Option für uns Gamer waren (die auch viele TV-Serien und Filme sehen) und mit dem letztjährigen TV C1 leuchtete LG hell. Das diesjährige Modell, C2, ist keine Revolution und für die Uneingeweihten mag es sogar schwierig sein, eine echte Veränderung zwischen diesem und seinem Vorgänger zu sehen, aber unter der Haut ist viel passiert und es ist auffällig, dass der engste Konkurrent, Samsungs Eintritt in den OLED-Markt, LG ermutigt hat, seine eigene Messlatte höher zu legen.

Das LG C2 ist unglaublich.

Das erste, was Ihnen auffällt, wenn Sie den C2 zum ersten Mal auspacken, ist, wie viel leichter er ist als alle anderen OLED-Fernseher. Viel, viel, viel leichter. Der 55-Zoll ist geradezu absurd federleicht und es gibt absolut keine Probleme, einen Ständer zu montieren oder einen Fernseher wie diesen alleine an die Wand zu hängen, ohne zu riskieren, sich den eigenen Rücken zu brechen. C2 ist gleichmäßiger dünn und fühlt sich im Vergleich zu früheren Modellen robuster an, ohne dick zu sein. Der Rücken ist wieder schwarz, nachdem er ein paar Jahre lang weiß war, und es gibt nicht das gleiche riskante Gefühl, dass Sie das Panel möglicherweise knacken könnten, wenn Sie es in den oberen Ecken anheben würden. Sehr positiv. Der neue Ständer ist sowohl super stilvoll gestaltet als auch leichter als das Vorgängermodell (C1) und er ist genial gestaltet, was bedeutet, dass die Montage etwa zwei Minuten dauert.

LG C2 OLED

WebOS ist auch neu, komplett neu und zum ersten Mal (für mich, der eine zwei Jahre alte Evo Gallery OLED von LG im Schlafzimmer hat), wurde es in diesem Jahr in WebOS 22 umbenannt und hier liegt der Fokus nun darauf, dass der Benutzer seine Benutzeroberfläche mehr über persönliche Profile anpassen kann. Ich bin nicht sehr begeistert von der Idee von mehr Passwörtern, mehr Login-Boxen und mehr Apps, um fernsehen zu können, obwohl einige der Funktionen nützlich und raffiniert sind, was dazu führte, dass ich während meiner dreiwöchigen Testphase die ganze Profilsache im C2 für die meiste Zeit ausschaltete. Ich habe es natürlich ein paar Tage lang getestet und die Idee / das Konzept funktioniert wirklich gut. LG möchte wie üblich viel auf einmal tun und möchte, dass Ihr Fernseher als intelligenter Hub und Bilddatenbank und alles andere fungiert, was, wie gesagt, sich wie etwas anfühlt, ohne das ich leben könnte. Die Navigation, das Aussehen der Apps, der Zugriff auf sie, die Geschwindigkeit des Systems selbst und der flinke Browser machen dies jedoch zu einem brillanten Smart-TV, den ich immer noch für das beste TV-Erlebnis halte. Google TV ist zwar gut, besser als die alte Version (Android TV) muss gesagt werden, aber von allem, was heute auf dem Markt existiert, denke ich immer noch, dass WebOS das Beste ist.

Werbung:

Wenn es um Konnektivität geht, ist LG wieder einmal das Beste. Auf dem Markt. Vier HDMI 2.1 Ports werden angeboten, von denen zwei E-arc, drei USB-Eingänge und Unterstützung für Bluetooth 5.0 sowie Wi-Fi 6 unterstützen. In Bezug auf die reine Verarbeitungsqualität ist dieser Fernseher Samsungs teurerem QD-OLED überlegen, das sich im Vergleich zum C2 plastikartig anfühlt. Die Auswahl der Materialien ist gut und der C2 fühlt sich durch und durch luxuriös und solide an, wie es Samsungs Pendant leider nicht wirklich tut. Das LG C2 kommt mit der gleichen aktualisierten Magic Remote wie das C1 und obwohl in den letzten zehn (!) Jahren mit dieser Fernbedienung ein wenig passiert ist, ist es so gut, dass ich mich nicht beschweren werde. Es wäre schön, wenn LG mit dem Bau einer hochwertigeren Aluminiumfernbedienung für seine teuersten Modelle beginnen würde. Das würde ich begrüßen. Wenn es um den Klang geht, hat LG dank des neuen Soundchips und der neuen Funktion "AI Acoustic Tuning", die es Ihnen mit Hilfe eines externen Mikrofons (das im Lieferumfang enthalten ist) ermöglicht, den Klang entsprechend dem Raum zu kalibrieren, die größten Fortschritte seit Jahren gemacht. Und es funktioniert. Es funktioniert wirklich gut. Natürlich gibt es hier nicht viel Bass zu holen, aber die Stimmen klingen klarer und sauberer als in jedem anderen OLED, das ich je getestet habe, und Filme wie Sea Beast und Lightyear bieten über die eingebauten TV-Lautsprecher des C2 eine Dynamik, die der Vorgänger C1 nicht bieten konnte.

LG C2 OLEDLG C2 OLEDLG C2 OLED

Wenn es um die Bildqualität geht, ist es für mich an der Zeit, die schwere Artillerie der lyrischen Superlative hervorzubringen, denn dies ist ein brillanter Fernseher. Absolut genial. Der C2 ist etwas, etwas heller als der C1, der bereits ein fantastischer Bildschirm war und wie bei OLED üblich, sind die Schwarztöne, der Kontrast und die Farbwiedergabe absolut phänomenal. Es gibt volle Unterstützung für HDR10, HLG und Dolby Vision hier und LGs Filmmaker-Modus ist brillant, ebenso wie das neue Dolby Vision IQ- und Precision Detail-System, das Details in einem Dolby Vision-basierten Bild etwas besser erscheinen lässt. Das Bild im C2 ist farbneutraler und damit besser als beim C1 und es zeigt sich, dass LG die Konkurrenz vor allem von Samsung und Sony gespürt und damit seinen DSP umgestellt hat.

Der Alpha 9 Prozessor ist brillant und es gibt Tiefe und Dynamik in der Bildqualität. Nicht zuletzt für uns Gamer. LGs Game Mode und "Game Optimiser" im C2 sind die besten, die Sie auf dem Markt finden werden, und dies aus einer Reihe von Gründen. Zum Teil ist dies die einzige OLED, die derzeit 4K / 120 Dolby Vision unterstützt, und die einzige OLED mit neun Millisekunden Eingangsverzögerung in 60 Hz und der Hälfte davon in 120 Hz über HDMI 2.1. Das Motion-Handling ist hervorragend und mit dem helleren Panel sieht HDR-Gaming fantastisch aus. Es gibt ein winziges, winziges bisschen "Banding" in den dunkelsten Teilen des Bildes in bestimmten Momenten und die Magic Remote fühlt sich heute ein wenig plastisch an, obwohl sie funktioniert (und sehr gut funktioniert), aber es besteht kein Zweifel, dass dies der beste Fernseher ist, den Sie derzeit kaufen können, wenn Sie, wie ich, Spiele spielen und eine Menge Filme sehen möchten. Das LG C2 ist ein sauberes, brillantes Gesamtpaket, bei dem sich alles gut durchdacht, koordiniert und ausgewogen anfühlt, wie es die Konkurrenten immer noch nicht ganz können.

Werbung:
10 Gamereactor Deutschland
10 / 10
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
LG C2 OLED

LG C2 OLED

GADGET-KRITIK. Von Petter Hegevall

Wir haben das neueste OLED-Modell von LG getestet und sind sehr, sehr beeindruckt.



Lädt nächsten Inhalt