Gamereactor Deutschland. Die frischesten Videogametrailer und Videointerviews von den größten Messen und Events weltweit anschauen. Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Gadget-Texte

ASUS ROG Flow X16

Dieser 2-in-1-Gaming-Laptop ist für Arbeit und Freizeit gebaut.

Ich habe in letzter Zeit meinen gerechten Anteil an ASUS ROG-Laptops überprüft, und wenn eine Sache auf jedem Gerät konsistent geblieben ist, dann ist es ihre hohe Qualität und ihre Fähigkeit, Videospiele unglaublich gut zu spielen. Da dies der Fall ist, sollte es nicht überraschen zu hören, dass der neueste Laptop auf meinem Zettel, der ROG Flow X16, auch ins Schwarze trifft, wenn es darum geht, ein sehr guter Gaming-Laptop zu sein, auch wenn er einzigartige Funktionen und Designpunkte hat, die ihn zu mehr als nur einem Stück Hardware machen, mit dem man spielen kann.

Aber bevor ich in die verschiedenen Funktionen eintauche, die der Flow X16 auf den Tisch bringt, lassen Sie uns über Technologie sprechen. Dieses Testgerät ist ein bisschen ein Biest, da es mit einem AMD Ryzen 9 6900HS-Prozessor sowie einer Nvidia GeForce RTX 3070 Ti-Grafikkarte und 32 GB DDR5-RAM geliefert wird, die mit 4800 MHz getaktet sind. All dies sorgt für einen Computer, der die anspruchsvollsten Spiele auf den höchsten Grafikeinstellungen ausführen und dennoch Bildraten von über 70 liefern kann. Forza Horizon 5 zum Beispiel wurde bei Extreme-Einstellungen durchschnittlich mit 72 fps getaktet und erreichte sogar 82 durchschnittliche fps, wenn die Kühllösung auf Turbo eingestellt war. Es sollte bekannt sein, dass dies der Fall ist, wenn es an das Stromnetz angeschlossen ist, da die Bildrate halbiert wird, wenn es ausschließlich mit Batteriestrom betrieben wird.

Dies alles funktioniert sehr gut, da das Display ein QHD-Panel ist, was bedeutet, dass Sie 2K-Grafiken (1440p) erhalten, die sogar HDR für zusätzliche Lebendigkeit und Farbbereiche unterstützen. Da der Flow X16 aber auch über ein Display verfügt, das bis zu 165 Hz läuft, gibt es die Möglichkeit, die Grafikeinstellungen für eine bessere Leistung zu senken, und dies funktioniert auch wie ein Traum für das System.

Das wirklich Einzigartige an diesem Gerät und seinem Display ist jedoch, dass es sich auch um einen Touchscreen handelt, der über ein volles 360-Grad-Scharnier befestigt wird. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie von einem Standard-Laptop zu einem Tablet übergehen können, indem Sie das Display einfach ganz verschieben. Und die Touchscreen-Natur des Displays ist auch unglaublich gut gemacht, ist reaktionsschnell und schnell und funktioniert sogar mit bestimmten Spielen (Sie können die gesamte As Dusk Falls spielen, ohne jemals die Tastatur zu berühren oder einen Controller anzuschließen). Dies ist ein starker Kontrast zu dem Touchscreen, den das ROG Zephyrus Duo angeboten hat, da der Touchscreen dieses Geräts eher als Nischen- und Gimmick-Funktion rüberkam. Der Flow X16 auf der anderen Seite ähnelt eher einer aufgebockten Gamer-Version eines 2-in-1-Laptops, und obwohl er im Vergleich zu normalen Tablets ziemlich groß und sperrig ist, funktioniert er ziemlich gut.

ASUS ROG Flow X16ASUS ROG Flow X16
Werbung:
ASUS ROG Flow X16ASUS ROG Flow X16

Wie auch in anderen ASUS ROG-Laptops üblich war, verfügt der Flow X16 über eine ziemlich beeindruckende Kühllösung. Durch ein Dreifachlüftermodul, den Pulsar-Kühlkörper, die Frostkrafttechnologie und die Umgebungskühltechnologie bedeutet dies, dass der Laptop auch unter Belastung bei einer ziemlich niedrigen Temperatur bleibt. Und da sich die größten Auspufföffnungen auf der rechten Seite und der Rückseite des Körpers des Flow X16 befinden, fühlt sich die Wärmeableitung nie unangenehm an, wenn Sie den Laptop auf die Beine legen. Es ist nicht immer das leiseste Gerät beim Spielen, in der Tat, wenn Sie die Kühlung auf Turbo umstellen, ist es eigentlich ziemlich laut, aber das funktioniert umgekehrt, was bedeutet, dass der Flow X16 fast unhörbar ist, wenn er nicht unter Stress steht (dh wenn er zum Surfen im Internet, zum Streamen von Videos oder zur Textverarbeitung verwendet wird), umso mehr, wenn die Kühlung auf Silent eingestellt ist.

Zum Thema Audio: Der Flow X16 verfügt über ein Quad-Lautsprechersystem und Dolby Atmos-Unterstützung, die sich alle für eine hervorragende Audioklarheit beim Spielen ohne angeschlossene Kopfhörer verbinden. Tatsächlich tut dieses System selbst viel, um dem Geräusch des Laptops entgegenzuwirken, da das Lautsprechersystem stark genug ist, um das Brummen der Lüfter bei den meisten Gelegenheiten zu übertönen.

Es sollte auch beachtet werden, dass der Flow X16 eine ziemlich breite Palette von Konnektivitätsoptionen bietet. Sie erhalten einen HDMI-Anschluss sowie zwei Typ-A-USBs, einen Typ-C-USB-Anschluss, eine 3,5-mm-Audiobuchse, einen SD-Kartensteckplatz und einen ROG XG-Mobilschnittstellenanschluss, um dem PC ein wenig zusätzlichen Schwung zu verleihen, wenn Sie daran interessiert sind und die richtige unterstützende Hardware haben. Und das alles auf einem Körper, der im Allgemeinen ziemlich dünn und ziemlich leicht für Gaming-Laptop-Standards ist. Es gibt einen merklichen Mangel, wenn es um einen Ethernet-Port geht, und ebenso belastet all diese Technologie den 90Wh-Akku sehr, was bedeutet, dass Sie nicht wirklich viel Spielzeit bekommen, wenn Sie beabsichtigen, ohne angeschlossene Stromquelle zu spielen, aber trotzdem ist dieses System nicht zu verachten, wenn Sie nach einem Gerät suchen, das eine gute Balance zwischen Produktivität und Spielzeitoptionen bietet.

Werbung:

Und das fasst ungefähr meine Erfahrungen mit dem ROG Flow X16 zusammen. Während mich der Großteil der ROG-Reihe, die ich getestet habe, beeindruckt hat, tut dies diese auf eine Weise, die die anderen nicht getan haben, weil es sich wirklich so anfühlt, als hätte ASUS es geschafft, wenn es darum geht, eine gute Balance zwischen Hardware und produktiven Funktionen zu haben. Aus rein technologischer Sicht ist es schwer, diesen Laptop zu klopfen, und er ist auch sehr augenfreundlich, mit einer großartigen Farbpalette von Silber und Schwarz, die ihm ein erstklassiges Aussehen verleiht. Davon abgesehen (und das war bei vielen ASUS ROGs Line-ups der Fall), ist dieses Gerät nicht billig und kostet Sie einen Arm und ein Bein, aber wenn Sie das Geld haben und nach einem wirklich hochwertigen und ziemlich zukunftssicheren System suchen, können Sie mit dem Flow X16 nichts falsch machen.

09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte

0
ASUS ROG Flow X16

ASUS ROG Flow X16

GADGET-KRITIK. Von Ben Lyons

Dieser 2-in-1-Gaming-Laptop ist für Arbeit und Freizeit gebaut.



Lädt nächsten Inhalt