Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor
Gadget-Texte

Razer Kishi V2

Razers mobiler Controller ist besser als zuvor, aber es fehlt etwas ziemlich Kritisches.

Wenn Sie darüber nachdenken, gab es noch nie eine größere Notwendigkeit, Ihr Smartphone in eine Handheld-Spielekonsole zu verwandeln als jetzt. Trotz reichlich Narbengewebe werden mittlerweile regelmäßig ziemlich große Spiele auf mobilen Plattformen veröffentlicht, und nicht nur das, sondern Microsoft besteht zum Beispiel darauf, dass Sie unterwegs über Xbox Cloud Gaming auf ein konsolenähnliches Erlebnis zugreifen können.

Ein Produkt wie Razers Kishi macht also enorm viel Sinn, weshalb sie jetzt natürlich eine V2-Edition veröffentlicht haben. Zunächst einmal ist es erwähnenswert, dass das Design jetzt völlig anders ist, und anstelle des gummiartigen Gummibandes aus dem ersten Kishi gibt es jetzt eine Kunststoff-"Brücke", die sie offensichtlich nicht annähernd so tragbar macht, aber einen solideren Halt im Gebrauch bietet. Das neue Design bedeutet auch, dass der Kishi V2 mit jedem Android-Handy umgehen kann.

Razer Kishi V2

Die Tasten wurden ebenfalls verbessert, und das Controller-D-Pad zum Beispiel fühlt sich viel reaktionsschneller an. Es ist vielleicht schwieriger zu beschreiben, aber das Ganze ist "klickiger" und ähnelt eher dem Feedback, das Sie vom hochwertigeren Wolverine-Controller erhalten, als von einem billigen Zubehör. Es bedeutet jedoch auch, dass andere um dich herum wirklich in der Lage sein werden, dich wegklopfen zu hören.

Es ist merkwürdig, dass eine Kopfhörerbuchse fehlt, denn wir müssen davon ausgehen, dass sich ein guter Teil der Spieler auf Fortnite, Call of Duty: Mobile oder ähnliche Titel stürzt, bei denen Timing und Audio entscheidend sind, so dass die Verbrauchergruppe möglicherweise nur eine Kopfhörerbuchse verwenden möchte, um Verzögerungen zu begrenzen und ein besseres Gefühl für ihre Umgebung zu bekommen. anstatt... Nun, eine Reihe von Bluetooth-basierten In-Ears.

Werbung:

Die neue Nexus-App kann auch als Drehscheibe für die Spiele dienen, die Sie mit dem Kishi V2 auf relativ nahtlose Weise spielen, und sie funktioniert die meiste Zeit ausgesprochen brillant. Es funktioniert alles sehr gut, und während Sie wahrscheinlich £ 100 ausgeben werden, kostet ein Backbone zum Beispiel ungefähr das Gleiche, so dass es eine andere Erfahrung ist, als eine billige Plastiklampe für einen vorhandenen Controller zu kaufen.

Razer Kishi V2

Wenn Sie es ernst meinen und unterwegs ein immersiveres Spielerlebnis wünschen, ist dies jetzt ein sehr guter Begleiter, trotz eines Mangels an Kopfhörerbuchse. Außerdem ist es leicht, so etwas wie den Kishi V2 zu beschuldigen, ein bisschen teuer zu sein, wenn es das oben genannte Zubehör für bestehende Controller gibt.

Das heißt, der Kishi V2 ist ziemlich cool, und obwohl ich mir insgesamt gewünscht hätte, dass er etwas größer wäre, wird er den meisten Leuten gut passen.

Werbung:
08 Gamereactor Deutschland
8 / 10
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt