Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands
Gamereactor
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Gadget-Texte

Eizo FS2434

Der fast rahmenlose Screen des FS2434 hat eine angenehme Leichtigkeit und bezaubert mit einem überzeugenden Bild.

Den richtigen Bildschirm zu haben, es ist für Video- und Computerspieler eine wichtige Sache. Während Konsolenspieler bevorzugt große HDTVs nutzen, sitzen PC-Spieler in aller Regel vor einem Bildschirm. Wenn eine Neuanschaffung ansteht, sollte sie sich mal den Eizo FS2434 anschauen. Und Konsolenspieler dürfen auch hinschauen. Denn das 24-Inch-Panel der anerkannten Bildschirmprofis bietet für schmale 299 Euro ein unfassbar gutes Bild - am PC und den Konsolen.

Der fast rahmenlose Bildschirm des FS2434 hat eine angenehme Leichtigkeit jenseits des leichten faktischen Gewichts von 5,2 Kilogramm. Gerade einmal sechs Millimeter misst die Rahmenbreite oben und an den Seiten. Das ist fürs Auge tatsächlich fast unsichtbar und macht das Nebeneinanderstellen von drei Monitoren zur einfachen Sache. Das Setup des Bildschirms ist simpel, der Zusammenbau durchdacht. Alle Kabel sind dabei, selbst eines, um den Monitor als USB-3.0-Hub mit zwei Ausgängen zu nutzen. So lassen sich Festplatten, Mäuse, Tastaturen oder andere USB-Geräte direkt am Bildschirm anschließen und aufzuladen. Die zwei interne Lautsprecher mit jeweils 0,5 Watt sind derweil bestenfalls so gerade brauchbar, dafür gibt es getrennte Miniklinken-Audioausgänge für Boxen und Headsets.

Das Bild des FS2434 ist im PC-Betrieb wirklich brillant, sauscharf und mit zeigt tolle Kontraste. In Zahlen liegt der dynamische Kontrast bei 5000:1 und liefert ein tiefes Schwarz. Die maximale Auflösung des Display ist 1920 x 1080p. Was allerdings viel mehr erstaunt: das absolut überzeugende 1080p-Bild an der Xbox One und PS4. Hier konkurriert das Eizo-Display problemlos mit guten und schnellen LED-HDTVs. Keine Schlierren, kein Flimmern, nur allerbeste Darstellung selbst von schnellen Konsolen-Shootern oder Rennspielen. Zum Einstellen des Bildes und aller Features liegt eine praktische Mini-Fernbedienung bei.

Eizo FS2434
Eizo hat ein paar Spezialfunktion eingebaut, die man optional zuschalten kann.

Die IPS-LCD-Panel mit einem Betrachtungswinkel von bis zu 178 Grad liefern tatsächlich die versprochenen klaren und lebhaften Farben. Die Oberfläche ist voll entspiegelt, was auch einen Teil dazu beiträgt, ein wirklich rundum schönes Bild vor Augen zu haben. Die LED-Hintergrundbeleuchtung wirkt aktiv nervigem Flackern entgegen, das nie selbst im mehrstündigen Dauerbetrieb ein Thema war.

Eizo hat ein paar Spezialfunktion eingebaut, die man optional zuschalten kann. Smart Insight 2 soll das Identifizieren von Gegnern in dunklen Bildbereichen erleichtern, indem es diese erkennt und gezielt nur diese Bildteile aufhellt und parallel die Farbsättigung verbessert. Das hat im Alltag für mich keinen so großen Unterschied gemacht, da ich Shooter ohnehin immer etwas zu hell eingestellt habe, um Gegner besser identifizieren zu können. Smart Resolution dagegen lässt Spiele und Videos mit geringer Auflösung deutlich schärfer erscheinen, was tatsächlich funktioniert, aber im Alltag weniger eine Rolle spielt bei immer mehr HD-Inhalten.

Für 299 Euro ist der Eizo FS2434 ein echtes Sahnestück. Macht man nichts falsch, wenn man den kauft, insbesondere wegen der Tatsache, dass er am PC ebenso gut funktioniert wie an Xbox One und PS4. Für mich ganz persönlich das perfekte Office-Setup, bis ein besseres 4K-Display um die Ecke biegt.

Eizo FS2434Eizo FS2434
Eizo FS2434
Eizo FS2434Eizo FS2434
09 Gamereactor Deutschland
9 / 10
+
Extrem homogenes Bild, einfaches Setup, überraschend gutes Konsolenbild auf Xbox One und PS4
-
Interne Lautsprecher sind nur so gerade brauchbar
overall score
ist die Durchschnittswertung von Gamereactor. Wie hoch ist eure Wertung? Die Durchschnittwertung aller Gamereactor-Redaktionen wird aus den Wertungen in allen Ländern erhoben, in denen es lokalen Gamereactor-Redaktionen gibt