Deutsch

Kulturrevolution

Tagged als: Nerd, Japan

Zumeist gelten die Deutschen als regelwütiges Völkchen, dass für jede Kleinigkeit ein Gesetz hat und bei dem alles geordnet und sortiert abläuft. Wenn man es aber genau nimmt, dann sind wir eigentlich ziemlich unkompliziert, denn die meisten unserer Regeln sind geschriebene. Zwischen den Zeilen stehen bei uns zwar auch ein paar Sachen, aber weit weniger als in anderen Ländern.

Und auch die traditionsbehafteten Japaner haben eine Menge Regeln, die sich mit sich herumschleppen und die nicht immer nachvollziehbar oder gar logisch sind. Die Firma ist alles, man bewirbt sich dort direkt von der Hochschule und dafür gibt es festgelegte Standards, wozu gehört, dass weder die Haare gefärbt sind, noch das man im Ausland war oder etwas zu lange studiert hat. Es erfolgen Prüfungen, Interviews und so weiter - alles nach festen Regeln.

Jaja, die Japaner mögen es eigentlich nicht, aus der Reihe zu scheren. Umso spannender sind natürlich immer die Momente, an denen genau so etwas passiert. Japaner, die Normen widersprechen oder Regeln, die sich auflösen - wie etwa auch die Regel, dass die Firma alles sei. Es ist ein Prozess, der durch die andauernde Krise in Japan in Gang gesetzt wurde und bis heute andauert. Eine kleine Revolution hat jetzt auch Sony losgetreten.

Sony will flotter, frischer werden - dafür überarbeiten sie sogar das bewährte System und streichen die arg formellen Regeln. Keine Anzüge, keine standardisierten Interviews, weniger rigide Vorgaben. Es sollen Persönlichkeiten gefunden werden, Individualität und eigene Meinung seien gefragt. Und - Oh, mein Gott! - es werden sogar Leute eingeladen, die schon vor drei Jahren die Uni abgeschlossen haben. Sony springt über einen ziemlich großen Schatten und sagt: "Wir ändern die Regeln".

Wow.

Hoffentlich zahlt sich für Sony dieser Schritt aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass wenn es keine nachweisbaren Erfolge gibt, dass sich langsam aber sicher auch alte Dinge wieder einschleifen. Zumindest aber ist es erstaunlich, einen solchen Mentalitätswechsel zu beobachten und eine Gesellschaft im Wandel zu erleben - ganz ähnlich wie sich auch Deutschland in den Neunziger Jahren ganz erheblich verändert hat. Es sind stille Revolutionen, aber sie sind deswegen kaum weniger bedeutend.

Quelle:
Sony ändert die Regeln im Asienspiegel
"Wir ändern die Regeln" auf Sony.co.jp

Kulturrevolution

HQ

Spielemusik #9

Tagged als: Musik, Nerd

Ich muss noch einmal ausholen, denn die Fangesänge sind einfach zu putzig und schließlich kann nicht immer alles Arthouse-Kacke sein, wie Till Schweiger es nonchalant formulieren würde. Gestoßen bin ich nämlich auf ein lustiges Video mit Seth Green, der sich mit acht Brüsten ein Musikvideo aufgenommen hat.

Michele Boyd, Clare Grant, Milynn Sarley und Rileah Vanderbilt können nicht singen, aber der Text säuselt uns sanft ins Ohr, was wir hören wollen. Zu geekig? Zu nerdig? Ach genau davon träumen Spieler doch nachts. Eine Frau, die sie nicht nur versteht, sondern auch Teil dieser - für ausstehende meist sonderbar wirkenden - Welt ist. Es gibt jede Menge Anspielungen und wer den Gesang nicht erträgt, macht einfach den Ton aus.

Wer sich jetzt fragt, warum ich für acht belanglose Brüste Werbung mache, der muss sich das Video nur einmal genau anschauen... mich haben die Geek and Gamer Girls auch gefangen und das schon ziemlich zum Anfang des Clips... wer kann eine Frau schon links liegen lassen, wenn ihr Schritt... äh... das geht zu weit!

Hello friends. Don't you want to meet a nice girl?

I, know a place, where the gamer scores are so extreme
Dune, D&D, where Rand al'Thor still reigns supreme
Questin', in Hyrule, Dominating Final Fantasy
Those boys, Losin' sleep
Tryin' ta keep up with our l33t sp34k

Be a part of our world
In latex and bows
Cuz' these girls play Cos
Set our phasers to stun
You'll be falling in love
Ooooooh oh ooooooh

Geek and Gamer girls
We're unbelievable
Comic books and Manga in stock
Hasbro toys so rare
we got the mail-away
Ooooooh oh ooooooh

Geek and Gamer girls
We're undefeatable
FPS, Achievement unlocked
Jedi represent
Now put your sabers up
Oooooooh oh ooooooh

We, love Stan Lee and Joss created all our favorite shows
We Frag in our sleep
We will pwn your ass in Halo
uh oh

Be a part of our world
In latex and bows
Cuz' these girls play Cos
Set our phasers to stun
You'll be falling in love
Ooooooh oh ooooooh

Geek and Gamer girls
We're unbelievable
We all know that Han shot first
Anime, no dubs
We want originals
Ooooooh oh ooooooh

Geek and Gamer girls
We're undefeatable
RPG, achievement Unlocked
Browncoats represent
We aim to misbehave
Oooooooh oh ooooooh

Farscape, Sailor Moon
Hogwarts boys all make them swoon
Aragorn, Legolas
These are the boys they love the best
I mean they're good to go
Love Scifi, yo'
Marvel, DC, Vertigo
The girls are sweet
They can't be beat
Super fine like Peach
Darth Maul, Standing tall
He's so bad, So say we all
Epic Lootz, for the Win
Hyjal's what we're raiding in
Haxxors, Konami Code
Doctor Who, Expert Mode
Game genies, WoW fiendies, Sith meanies
No weenies
Don't forget, they the queen-ies

Gamer ladies? Raidin' tonight babies?
I'm all up on y'as
Cuz you representin'geek and gamer girls

Geek and Gamer girls
We're unbelievable
Comic books and Manga in stock
Hasbro toys so rare
We got the mail-away
Ooooooh oh ooooooh

Geek and Gamer girls
We're undefeatable
MMO, achievements unlocked
Trekkers represent
Now put your phasers up
Oooooooh oh ooooooh

Geek and gamer girls man
I really wish they all could be
geek and gamer girls

Game over

Link zum Musikvideo auf Yotube
Den Song kostenlos herunterladen

Spielemusik #9

Wunschzettel #5

Tagged als: Gimmick

Kennt ihr dieses warme Gefühl im Bauch? Dazu ein leichtes Kribbeln und im Kopf ist gerade alles ganz durcheinander und die Konzentration lässt nach? Alles wird ganz weich und kuschelig und schön und... verdammt ich will es haben! Ich muss! Argh. Icade, du bist der feuchte Traum eines jeden spielenden Ipad-Besitzers. Warum bist du nicht bei mir? Ich vermisse dich und es ist so kalt ohne dich im Bett. Ich mach jetzt dramatische Musik an und weine mich in den Schlaf. Los Virginia Jetzt, Ton ab...

Und immer noch sehe ich das Leben in Grau
Aber manchmal da spür ich's, da spür ich's genau
Wie alles sicht ändert, wie gut es mir geht
Nun da mein Herzschlag, deinen Namen trägt

Wunschzettel #5

Digital ist besser #3

Tagged als: Industrie, iOS

Icon Games sind nun wirklich nicht der Hersteller, von dem wir die besten Spiele erwarten. Aber nicht jeder Entwickler kann schließlich ein Limbo, Pullbox oder Flower abliefern. Auch die Kleinen müssen sehen wo sie bleiben und sich ihre Nische suchen, in der sich erfolgreich Software entwickeln können.

Dazu gehört auch Icon Games, die eher mittelmäßige Spiele in Apples Appstore, im Playstation Network und für Wiiware anbieten. Für das Unternehmen scheint es ganz ok zu laufen, denn auch wenn die Zahlen, darunter auch erstmals veröffentlichte Verkaufszahlen für Wiiware-Titel, nicht durchschlagend sind, so reicht es offenbar um zu überleben. Am erstaunlichsten aber ist, dass sich der Dienst von Nintendo keinesfalls hinter dem von Sony und Apple verstecken muss:

IOS
Bashi Blocks (Iphone): 19,945
Bashi Blocks (Ipad): 5,523
Family Games Fun (Iphone): 18,203
Family Games Fun (Ipad): 24,591

Wiiware
Soccer Bashi: 2,512
Arcade Sports: 11,282
Family Games: 14,439
Stunt Cars: 12,577

Playstation Minis
Bashi Blocks: 83,595
Arcade Darts: 16,069
Arcade Air Hockey & Bowling: 24,818
Arcade Pool & Snooker: 3,410
Arcade Bundle: 5,998
Family Games: 8,829
Pool Hall Pro: 3,012
Vertigo: 960

Beeindruckend ist ohnehin nur die Zahl für Bashi Blocks für die Playstation Minis - dieser Titel wurde am im Rahmen des Playstation Plus Programms im letzten Jahr in einem Monat verschenkt und ist somit wenig aussagekräftig. Aber selbst auf dem angeblich so starken IOS-System geht Icon Games etwas unter. Da ist ein Dienst wie Wiiware offenbar am Ende noch recht passabel und die Gewinnmargen sicherlich höher.

Und auch wenn Wiiware nicht schlechter läuft als der Rest, so zeigen die Zahlen aber trotzdem eines: Der Digitalmarkt mag wachsen, aber die Großen sind immer noch verdammt groß und der Einzelhandel wird wohl auch in den nächsten fünf Jahren eine ganz wesentliche Rolle spielen.

Digital ist besser #3

Wir in Bayern

Tagged als: Industrie

Dass die Bayern sich etwas schwer tun mit der Unterstützung für Computer- und Videospiele, lässt sich verstehen. Immerhin wurden Verbotsdebatten gerade von diesem Bundesland losgetreten und ein besonders kritischer Umgang gefordert. Trotzdem förderte das Land Spiele und zählt heute innerhalb von Deutschland zu den wichtigsten Standorten.

Ein Grund dafür war unter die seit 2007 geänderte Förderpolitik. Es gab Veranstaltungen wie Munich Gaming, der Deutsche Computerspielpreis wird inzwischen abwechselnd mit Berlin auch in München vergeben und noch vor dem Bundestag eroberten PC- und Videospiele für einen Abend den bayerischen Landtag.

Bayern hatte ein Cluster für audiovisuelle Medien gegründet, das diverse Veranstaltungen durchführte und für Vernetzung sorgte. In Berlin etwa gibt es das inzwischen auch, aber die Vorreiterrolle, die gebührt den Süddeutschen. Aber Bayern hat evaluiert und am Ende war der Ertrag nicht groß genug. Die Games-Förderung von 470.000 Euro wird laut der Süddeutschen Zeitung eingestellt.

Das Medienboard Berlin-Brandenburg stellt übrigens den doppelten Betrag für die Branche und wenn Bayern nicht umdenkt, kann es tatsächlich passieren, dass Fachkräfte abwandern. Andere wichtige Standorte wie Hamburg, Köln und eben Berlin freuen sich. Und auch wenn ich nicht viel von exzessiver Förderpolitik halte, aber den Film fördert man in Bayern ja auch und gerade junge Kreative brauchen manchmal einen kleinen Anschub.

Wir in Bayern

Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.