Deutsch
Sparbrötchen #1

Sparbrötchen #1

Eigentlich ist es sehr traurig. De Blob 2 war eines meiner liebsten Spiele aus dem Frühjahr und schon jetzt wird es am Grabbeltisch verramscht für zehn bis zwanzig Euro. Im Playstation Network erscheint der Titel im Übrigen heute für 25 Euro in digitaler Form. Auch das ist immer noch günstig. Also Kauf, Marsch, Marsch und anbei ein Ausschnitt aus meiner Kritik vom Februar.

Es kommen im Jahr so viele Spiele auf den Markt und nur wenigen gelingt es, einen einzigartigen Charme zu versprühen. De Blob 2 leistet hier definitiv einen großen Beitrag. Es verführt mit Musik und Farbe und lässt uns in vielen Spielstunden durch riesige Welten kullern. Glücklicherweise brachte Blue Tongue genug frische Ideen in den Nachfolger ein. So abgedroschen es klingt, aber da wurde geklotzt statt gekleckert. Um die schöne Spielidee bauten sie ein komplettes Spiel mit allem drum und dran - eins, das vor allem Freunden von Jump'n'Runs und ungewöhnlichen Konzepten schmeckt. Und wer sich darauf einlässt, der sollte sich zwischendurch unbedingt einmal beim Spielen beobachten. Es würde mich kaum überraschen, wenn ganz unbewusst ein Lächeln im Gesicht auftaucht.

Und wenn das Spiel schon verramscht wird, dann kann ich noch einen alten Screenshot von De Blob 2 ausbuddeln, der es nie in einen Blogbeitrag geschafft hat. Der arme Tropf wurde von Genosse Schwarz verführt. Er hatte ein wunderbar buntes und fröhliches Leben und hat sich doch hinreißen lassen, mal etwas anderes, etwas Graues auszuprobieren. Tja, und jetzt kommt er aus dem engen Korsett nicht mehr heraus... *hihi*

HQ
Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.