Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.

Deutsch
Gamereactor Deutschland
Artikel

Indie-Wunschliste 2019 #1

Wir haben einen ganzen Batzen geiler Indie-Games gesammelt, die wir dieses Jahr hoffentlich zu Gesicht bekommen werden.

  • Text: GR Staff

Der Begriff Indie wird gerne falsch benutzt, aber es ist eine gute Möglichkeit um Ausmaß und Größe eines Projekts zu beschreiben - selbst wenn einige dieser sogenannten Indies von großen Partnern unterstützt werden. Für die unten aufgelisteten Titel gilt das nicht, denn wir beschäftigen uns in diesem Artikel ausschließlich mit Spielen, die wirklich von kleinen, unabhängigen Teams stammen.

Afterparty (PC) - 2019
Entwickler: Night School Studio

Die Hölle ist immer schmerzhaft, aber in Afterparty haben wir zumindest die Gelegenheit mit dem Teufel persönlich zu saufen. Warum? Das ist unser Ticket nach Hause, die Chance auf Erlösung. Wir müssen „nur" den Herren der Unterwelt unter den Tisch zu trinken, wie schwer kann das schon sein? Entwickeln tun übrigens die Oxenfree-Entwickler.

Skip

Astroneer (PC, Xbox One) - 6. Februar
Entwickler: System Era Softworks

Astroneer ist schon einige Jahre lang im Early Access und seit letztens auch im „Xbox Game Preview"-Programm verfügbar, aber im Februar kommt das Weltraumabenteuer endlich raus. Über die Jahre wurden die Spielmechaniken und das Gameplay verbessert und wir sind gespannt, wie sich das Ganze weiterentwickelt hat.

Skip

At The Gates (PC) - 23. Januar
Entwickler: Conifer Games

Das neue Projekt von Jon Shafer (Civilization V) ist ebenfalls ein historisches Strategiespiel, was dem Titel einiges an Aufmerksamkeit bescherte. Das Game erscheint noch im Januar und wird uns einmal mehr den Aufstieg des römischen Imperiums aus der Asche nachvollziehen lassen.

Skip

Dicey Dungeons (PC) - Anfang 2019
Entwickler - Terry Cavanagh

Terry Cavanagh hat ein Talent für interessante Indie-Spiele, die unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Dicey Dungeons ist eine Kombination aus Old-School-Roguelikes mit modernen Sammelkartenspielmechaniken und Dungeons. In endlosen Kerkern müssen wir das Glück höchstpersönlich überlisten.

Skip

Draugen (PC, PS4, Xbox One) - 2019
Entwickler: Red Thread Games

Die Idee vonDraugen wurde mehrfach von Entwickler Red Thread Games überarbeitet, doch nach langer Konzeption wurde der Titel im letzten Jahr schließlich vorgestellt. Es scheint ein einzigartiges Abenteuer zu werden, das wir mit dem Amerikaner Edward im Norwegen des Jahres 1923 erleben. Er sucht nach seiner vermissten Schwester und deckt dabei düstere Geheimnisse in tollen Landschaften auf.

Skip

GTFO (PC) - Frühjahr
Entwickler: 10 Chambers Collective

Wenn ihr Fans von Koop-Shootern und Sci-Fi-Horror seid, dann sollte GTFO ganz weit oben auf eurer Wunschliste stehen. Das Team hinter dem Spiel besteht aus Payday-Veteranen, daher war es auch keine Überraschung, dass dieses Spiel schon im letzten Jahr einen guten Eindruck hinterlassen hat. Die Spieler werden in eine zufällig generierte unterirdische Fabrik auf einem fremden Planten gesteckt und stehen vor einigen gefährlichen Aufgabe.

Skip

Meditations (PC) - Jeden Tag des Jahres
Entwickler: Rami Ismail

Das Leben kann stressig sein und das dürfte sich auch 2019 nicht ändern. Glücklicherweise hat Rami Ismail das Talent von über 350 Entwicklern zusammengebracht, um uns jeden Tag ein kleines, entspannendes Spiel zu präsentieren. Der Haken? Alle Games stehen nur jeweils 24 Stunden lang zur Verfügung. Ihr müsst also regelmäßig reinschauen, damit euch nichts entgeht.