Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Gamereactor Deutschland
Artikel

Vorschau 2019: Die ersten sechs Monate

Viele große Comebacks und lang erwartete Fortsetzungen erwarten uns im neuen Jahr.

Facebook
TwitterReddit

2018 hätten wir geschafft, nun ist es an der Zeit uns anzuschauen, was 2019 zu bieten hat. Es sieht ganz danach aus, als würden wir uns in den nächsten zwölf Monaten auf eine ziemliche Reise begeben, da allein schon der Frühling mit einigen lang erwarteten Titeln und satten Action-Blockbustern reinhaut. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der Highlights, die uns in den ersten sechs Monaten von 2019 bevorstehen. Beachtet dabei bitte, dass wir längst nicht alle Titel erwähnen und ein, zwei Games möglicherweise vom geplanten Veröffentlichungsdatum abweichen.

Travis Strikes Again: No More Heroes (Switch) - 18. Januar
Wir hatten No More Heroes fast schon aufgegeben, aber die Nintendo Switch ist eine Art Comeback-Maschine. Vielleicht sollte es uns nicht überraschen, Suda51 und Travis Touchdown auf dem Hybriden wiederzusehen, bei Nintendo ist ja neuerdings scheinbar alles möglich. Mehr Infos zum Spiel gibt es in unserer aktuellen Vorschau.

Resident Evil 2 Remake (PC, PS4, Xbox One) - 25. Januar
Das zweite Spiel in der Resident-Evil-Serie gilt als eines der besten Survival-Horrorspiele aller Zeiten und für Capcom muss es eine Mammutaufgabe gewesen sein, den alten Schocker im neuen Gewand erstrahlen zu lassen. Obendrein sind neue Inhalte geplant, sowie Anpassungen im Detail. Wir haben kürzlich einen ausführlichen Einblick in das Spiel erhalten und versprechen, dass euch das Teil auch nach 21 Jahren noch das Fürchten lehrt.

Kingdom Hearts III (PS4, Xbox One) - 29. Januar
Es war ein langer und beschwerlicher Weg, den Kingdom Hearts III seit dem Ende des letzten Hauptspiels Ende 2005 bestritten hat. Diverse Spin-Offs, Bonuskapitel und Wiederveröffentlichungen liegen hinter uns, doch jetzt ist es endlich an der Zeit, Soras einzigartige Geschichte zu beenden. Vor der E3 im letzten Sommer konnten wir das Spiel das letzte Mal ordentlich anspielen und was wir dort gesehen haben, gibt uns allen Grund zu glauben, dass Nomura und sein Team etwas Fantastisches abliefern werden.

Trials Rising (PC, PS4, Switch, Xbox One) - 8. Februar
Man braucht Talent, um sich in Trials zu behaupten. Mit Trials Rising versucht RedLynx neue Spieler einzuführen und gleichzeitig sicherstellen, dass die kompetitiven Elemente wie ein roter Faden durch das gesamte Spiel verlaufen. Am komischsten ist sicher der neue Tandem-Koop-Modus, der Absprache und Zusammenarbeit erfordert. Weitere Informationen zu Trials Rising findet ihr in unseren E3-Impressionen.

Crackdown 3 (PC, Xbox One) - 15. Februar
Die Veröffentlichung von Crackdown 3 kann schon jetzt als problematisch eingestuft werden. Die initiale Ankündigung auf der Gamescom in 2015 hat die Messlatte hoch gelegt, doch um ehrlich zu sein sank unser Interesse an dem Titel mit jedem verstrichenen Monat weiter. Wir hegen noch immer die Hoffnung, dass hier etwas Gutes entsteht, mittlerweile ist aber viel Zeit verstrichen. Unser jüngster Text zum Spiel stammt von der Gamescom 2017.

Dead or Alive 6 (PC, PS4, Xbox One) - 15. Februar
Team Ninja bereitet sich darauf vor, mit dem sechsten Haupteintrag der Dead or Alive-Serie eine weitere Portion üppiger Nahkämpfe abzuliefern. Für Anfänger soll das Spiel zugänglicher gemacht werden, gleichzeitig will der Entwickler die Markenzeichen der Serie hervorheben. Tatsächlich ist es der erste, neue Haupteintrag der Serie in mehr als sechs Jahren. sind gespannt, was das neue Break-Gauge-Feature kann und ob die anzüglichen Darstellungen der Frauen noch immer so aggressiv im Vordergrund stehen.

Far Cry: New Dawn (PC, PS4, Xbox One) - 15. Februar
Es hat uns unvorbereitet getroffen, als Ubisoft bei den Game Awards im Dezember eine direkte Fortsetzung von Far Cry 5 ankündigte. Nach den katastrophalen Ereignissen, die Far Cry 5 beendet haben, bietet New Dawn eine postapokalyptische Überlebensmission mit der bekannten Far-Cry-Formel. Unser Lieblingsteil des neuen Spiels waren die Expeditionen, in denen wir uns zu diversen amerikanischen Standorten begeben, um schnelle Beute zu machen. Weitere Informationen zu New Dawn liefert unser gut bestückter erster Vorschautext.

Metro Exodus (PC, PS4, Xbox One) - 15. Februar
Metro Exodus ist das dritte Spiel der Metro-Serie, die von Dmitry Glukhovskys Romanen inspiriert wurde. Mit einem weniger klaustrophobischen Setting erleben wir eine Fahrt durch das verseuchte Ödland, in dem Artyom neuen Bedrohungen ausgesetzt ist. Diese Welt bietet wechselnde Wetterbedingungen, einen Tag- und Nachtzyklus und sogar unterschiedliche Jahreszeiten. Weitere Informationen zum Spiel findet ihr in unseren kombinierten Eindrücken der E3- und Gamescom-Demos.

Anthem (PC, PS4, Xbox One) - 22. Februar
Biowares neues, massives, Actionspiel scheint die nächste große Sache zu sein, die unsere Zeit im Februar beanspruchen wird. Es ist die erste neue Marke des Studios seit Mass Effect und obwohl sich das neue Game nur einen Schritt von diesen RPG-Wurzeln entfernt, wird Anthem schon jetzt nachgesagt, Biowares preisgekrönten, erzählerischen Touch und das World-Building der gefeierten ersten Mass-Effect-Trilogie hinter sich gelassen zu haben. Wir wurden von der EA-Play-Demo im vergangenen Sommer nicht vollständig überzeugt, haben seitdem aber mehr gesehen und uns mit dieser schönen, neuen Welt, an der Bioware schon so lange arbeitet, angefreundet.

Dirt Rally 2.0 (PC, PS4, Xbox One) - 26. Februar
Die Fortsetzung des vielleicht besten Rallyespiels aller Zeiten soll uns mehr Umfang und Inhalt bieten. Ein neues, nuancierteres Wettersystem und Strecken, die wir mit der Zeit abfahren und dessen Beschaffenheit mit voranschreitendem Rennen aktiv verschlechtert wird, zum Beispiel. Solche Dinge zielen darauf ab, den Realismus und die Herausforderung zu erhöhen, während das Spiel die Rallyecross-Weltmeisterschaft hinzufügt. Wir haben einen frühen Einblick in das Spiel aus der Zeit seiner Ankündigung erhalten, lest das für weitere Details.

Anno 1800 (PC) - 26. Februar
Mit Anno 1800 geht es zurück in das 19. Jahrhundert, in die Zeit der industriellen Revolution. Mit welchen spannenden Entwicklungen und Technologien Fans der langjährigen Aufbaustrategiespielreihe Ende Februar rechnen dürfen, damit scheint uns der deutsche Entwickler Blue Byte überraschen zu wollen. Spieler dürfen in Anno 1800 bis nach Südamerika schippern, um neue Ressourcen für ihr Handelsimperium zu besorgen.