Gamereactor follow Gamereactor / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands / 中國 / Indonesia
Gamereactor Close White
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
Artikel

Die zehn besten Star Wars-Games aller Zeiten

Gamereactor hat euch eine Liste mit den besten zehn Games rund ums galaktische Supermärchen von George Lucas zusammengestellt.

  • Text: Gamereactor Redaktion
Facebook
TwitterRedditGoogle-Plus

Wir leben ohne Frage in Star Wars-Zeiten, nicht nur aber explizit auch in Sachen Videogames. Letztes Jahr gab es das solide Star Wars Battlefront II. Disney haut einen Film nach dem anderen raus. Während die meisten Spiele, die teilweise oder auch ganz auf Filmen basieren, meistens eher schlecht sind, tendieren die anderen Games, die auf George Lucas wunderbarem Universum basieren, meist dazu recht gut zu werden. Wir bei Gamereactor haben euch eine Liste mit den Besten unter ihnen zusammengestellt. Viel Spaß!

(10) Lego Star Wars: The Complete Saga PC, PS4, Wii, Xbox 360 / 2007
Lego Star Wars war bei seiner Veröffentlichung im Jahr 2005 eine gleichermaßen bizarre wie unterhaltsame Adaption der Prequel-Trilogie. Der Nachfolger Lego Star Wars II: The Original Trilogy war sogar noch besser und schaffte es, alte Franchise-Fanatiker und ein jüngeres Publikum zu begeistern. Mit Lego Star Wars: The Complete Saga hat TT Games beide Titel auf eine Disk gepackt, die Grafik noch mal verbessert und noch zusätzliche Level und Charaktere eingebaut. Obwohl wir beide Titel schon gespielt hatten, war es unmöglich, nicht wieder in das Spiel gesaugt zu werden. Und das lag an dem tollen Mix aus Nostalgie, Humor und abwechslungsreichem Gameplay.

(9) Star Wars Battlefront II PC, PS2, Xbox / 2005
Pandemics Star Wars Battlefront II legte die Messlatte für ein Onlinespiel im Lucas-Universum ziemlich hoch. „Mehr" ist nicht immer besser, aber Inhalte sind immer noch wichtig - und da konnte Battlefront II wirklich punkten. Hier gab es für Jeden etwas, eine tolle Kampagne für Solospieler, Galactic Conquest für jene, die sich wie ein Kommandant einer Raumflotte fühlen wollten und ein Mehrspieler-Modus für bis zu 64 Spieler. Die Weltraumschlachten gehörten zu den Favoriten der Spieler. Kein Wunder - denn wer wer will nicht ein Raumschiff mit Lasern in einem Star Wars-Spiel fliegen? Battlefront II beinhaltete Material aus der ursprünglichen Trilogie und den Prequels - und ist eins der besten Star Wars-Spiele aller Zeiten. Wir warten immer noch darauf, dass EA das toppt.

(8) Star Wars Rogue Squadron II: Rogue Leader Gamecube / 2002
Der Gamecube-Launchtitel Star Wars Rogue Squadron II: Rogue Leader wurde schnell zu einem Erfolg. Den Entwicklern ist es wirklich gelungen, das Gefühl einzufangen, ein Pilot im Star Wars Universum zu sein. Wir übernehmen die Rolle von Luke Skywalker und bekommen die Gelegenheit, Tie-Fighter vom Himmel zu schießen und AT-ATs auf Hoth zu erledigen. Die Inhalte aus der Original-Trilogie und die damals unglaubliche - fast schon fotorealistische - Grafik sorgten dafür, dass dieses Spiel unbedingt auf diese Liste gehört.

(7) Star Wars: Empire at War PC / 2006
Westwood Studios - die Macher von Command & Conquer - wurden leider von EA aufgelöst. Die Entwickler gründeten später Petroglyph Games. Ihr erstes Spiel war Star Wars: Empire at War - und dafür weden wir ihnen ewig dankbar sein. Hier wurden wir mit allem versorgt, was wir an Star Wars so lieben. Es gibt epische Schlachten mit all den den Fahrzeugen und der Ausrüstung, die uns so ans Herz gewachsen sind. Wir durften sowohl das Imperium als auch die Rebellen spielen. Und egal, ob wir gerade in die Kampagne oder den Multiplayer eintauchten - es war immer ein großes Vergnügen. Dass wir nach zehn Jahren immer wieder mal zu diesem Klassiker zurückkehren, sagt eigentlich schon alles, oder? Also wann kommt endlich ein Nachfolger?!

(6) Star Wars: The Force Unleashed PS3, Xbox 360 / 2008
"Mit großer Macht kommt große Verantwortung" - das wissen wir alle und in dem Weltraumepos von George Lucas hat die Macht immer ihre Einschränkungen. Es sind die Jedi, die entschieden haben, dass die Macht ihren Nutzen hat... und der ist nicht totale Zerstörung. Das hatte sich mit Star Wars: The Force Unleashed natürlich schnell erledigt. Zu Beginn des Spiel übernehmen wir die Rolle des Oberschurken Darth Vader und können das volle Potential seiner Fähigkeiten nutzen, um mit Jedis kurzen Prozess zu machen. Danach übernehmen wir die Rolle von Starkiller, der großartiges Gameplay bot. Sich einen Gegner mit Hilfe der Macht zu schnappen und durch die Luft zu wirbeln, wird so schnell nicht öde. Das Spiel ist ein Kultklassiker, an den wir uns immer gerne zurückerinnern.