LIVE

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Live broadcast
Werben
logo hd live | Rain on Your Parade
See in hd icon
logo hd live | Sea of Thieves: Season Two
Deutsch
Gamereactor
News
Halo Infinite

343 verdeutlicht Spielgefühl von Halo Infinite, zeichnet Zeta-Halo nach

Antwort auf die Fragen der Fans geben ein klareres Bild des Sci-Fi-Shooters ab.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Im Juli haben wir Halo Infinite zum ersten Mal in Aktion sehen können, allerdings fiel die Rezeption der Spieler nicht so aus, wie sich das Microsoft gewünscht haben dürfte. Die Entwickler haben das Feedback schnell für sich anerkannt, da es sich dabei angeblich vor allem um Dinge gehandelt haben soll, die sie eh noch ändern wollten. Um dem Team mehr Zeit für die Fertigstellung zu geben, wurde der Ego-Shooter um ein Jahr zurückgeschoben. Ende der Woche knüpfte 343 Industries noch einmal an dieses Thema an, als das Studio die Fragen der Fans als Gelegenheit nutzte, um verschiedene Dinge der Spielwelt zu veranschaulichen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Im aktuellen Entwicklerinterview geht es vor allem darum, den Spielern eine genauere Vorstellung von Halo Infinite zu geben. Der Zeta-Ring, der Schauplatz des Sci-Fi-Abenteuers, ist ein großes 3D-Objekt, auf dem ihr herumlaufen könnt (ihr werdet wohl sogar in der Lage sein, Feinde vom Rand zu stoßen und sie ins All fliegen zu lassen). Der Ring besteht aus verschiedenen Biomen und Höhlensystemen, die durch Wettersystemen (Wind/Nebel) und einen Tag-Nacht-Zyklus zum Leben erweckt werden. Regen und Sturm gibt es „zum Launch nicht".

Es gibt auf Halo Zeta Alien-Lebensformen, die allerdings nicht aggressiv auf uns reagieren werden. Die Entwickler haben bislang Vogelarten bestätigt, die uns offenbar auf interessante Dinge hinweisen können sollen. Ansonsten scheinen sie von Pflanzen zu sprechen, die im Dunkeln leuchten. Es wird hervorgehoben, dass sich das Verhalten der als „Banished" betitelten Allianz-Abtrünnigen nachts verändert und dass dunkle Orte vom auffälligen Sci-Fi-Design von Halo profitieren.

Das ist wohl vor allem deshalb cool, weil das Game nicht auf vorgerenderte Zwischensequenzen setze, sondern alles mit aktuellem In-Game-Material rendert - eure aktuelle Ausrüstung und die Spielwelt wird in den kinematografischeren Momenten also korrekt abgebildet.

Halo InfiniteHalo Infinite

Halo Infinte ist keine offene Welt, sondern im Kern eine lineare Erfahrung in riesigen Gebieten ist. Ihr werdet euch nicht einfach zum Ende des Spiels teleportieren können, da ihr im Spielverlauf nach und nach neue Gebiete freischaltet. Die Mission „Stiller Kartograph" aus dem ersten Halo: Combat Evolved wird immer noch als Inspirationsquelle genutzt, um den Spielern eine Vorstellung zu geben:

Man wird irgendwo abgeworfen und muss sich anschließend selbstständig einen Weg zum Missionsziel bahnen. Ihr könnt euch geradewegs durchschlagen, allerdings wird es links und rechts vom Hauptweg Beschäftigungen geben, die teilweise zusätzliche spielerische Möglichkeiten freischalten. Wer die Gegend genau absucht, findet unter anderem Audio-Logs, die Hintergrundinformationen über die Ereignisse auf dieser Welt bereithalten.

Es gibt wohl auch ein Spielsystem, das auf eure aktuelle Situation reagiert. Die Patrouillen, auf die ihr unterwegs zufällig stoßt, werden sich zum Beispiel daran orientieren, ob ihr gerade zu Fuß unterwegs seid oder ob ihr euch in einem Flugzeug befindet. Einer der Entwickler erklärt, dass das System selbstständig optionale Konfrontationen kreiere, die sich an eurer aktuellen Ausrüstung orientieren.

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.