Deutsch
Gamereactor
News
Sea of Thieves

2021 soll laut Rare viele Überraschungen für Sea of Thieves bereithalten

Deshalb müssen sie vorerst kleine Brötchen backen.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben

Wie ihr sicher wisst, entwickelt Rare derzeit das mysteriöse Spiel Everwild, das noch nicht einmal ein Erscheinungsjahr bekommen hat. Ihr letzter großer Hit war Sea of Thieves, das zwar nur verhalten startete, an dem sie aber seit vielen Jahren unermüdlich arbeiten. Obwohl ihr aktuelles Projekt viele Entwickler beschäftigt, wollen sie ihr Piratenspiel jedoch noch nicht loslassen - eher im Gegenteil.

Der leitende Produzent Joe Neate twittert, dass das Spiel "2021 noch viel zu bieten" habe und dass es "definitiv das bisher größte Jahr" für den Titel sei. Auf der offiziellen Homepage wird in einem neuen Beitrag allerdings nur darüber berichtet, dass sie sich in diesem Monat für ein kleineres Update entschieden haben, um sich stattdessen mit der Zukunft des Spiels beschäftigen zu können.

Laut dem Team müssen einige Hintergrundprozesse umgestellt werden, um die kommenden Inhalte zu unterstützen. Es bleibt also abzuwarten, was diese "bedeutenden Veränderungen" sind. Rare hat letzten Sommer bekanntgegeben, dass über 15 Millionen Menschen in Sea of Thieves unterwegs sind, es ist also nicht wirklich überraschend, dass sie das Spiel weiter ausarbeiten.

You're watching

Preview 10s
Next 10s
Werben
Sea of Thieves

Ähnliche Texte

Sea of ThievesScore

Sea of Thieves

KRITIK. Von Kieran Harris

Rares Piratenabenteuer hat seine Segel gesetzt und nach einer guten Woche auf den Meeren der Diebe haben wir unsere Eindrücke zusammengefasst.



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.