Deutsch
Gamereactor
News
Tony Hawk's Pro Skater

190.000 US-Dollar für jeden Skater in Tony Hawk's Pro Skater

HQ

US-Skateprofi Andrew Reynolds hat erstmals konkrete Zahlen dazu genannt, wie viel Geld jeder Skater damit verdient hat, sein digitales Ebenbild im ersten Tony Hawk's Pro Skater verewigt zu haben. In einem Interview erzählte Reynolds, dass er und alle anderen Skater damals mindestens einen Scheck über 190.000 US-Dollar von Activision und Neversoft bekommen haben, da sie prozentual an den Verkäufen beteiligt waren. Schon für das nächste Spiel habe Activision dann "nur" noch fixe Geldbeträge gezahlt, 10.000 US-Dollar. Das sei das Resultat davon gewesen, dass ein ungenannter US-Profiskater bei Activision in die Büros reingeschneit sei und erklärt habe, dass er unbedingt im Spiel sein wolle und ihm das Geld egal sei.

Tony Hawk's Pro Skater

Ähnliche Texte



Lädt nächsten Inhalt


Cookie

Gamereactor verwendet Cookies, um sicherzustellen, dir das beste Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Wenn du fortfährst, gehen wir davon aus, dass du mit unserer Cookie-Richtlinie einverstanden bist.