Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français / Nederlands
Gamereactor
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden

Starburst: Eines der populärsten online Video-Slots Spiele

Mittlerweile sind online und mobile Spiele-Apps nicht mehr aus der Gaming-Landschaft wegzudenken. Der Spielemarkt ist über die letzten Jahre, aufgrund des explosionsartigen Wachstums von Mini-Games und Spiele-Apps, stärker denn je zusammengewachsen, so dass die verschiedenen Spieleplattformen und Unterhaltungsmedien stark aufeinander übergreifen. An einer ähnlichen Schnittstelle, zwischen Gaming und Glücksspiel, befindet sich auch das Spiel Starburst , wie es z.B. bei 888casino zu finden ist.

Starburst ist seit Jahren eines der weltweit meistgespielten Video-Slots, was an der Kombination aus leicht verständlicher Handhabung, Gewinneinstellung und Spielspannung liegt. Das Spieleprinzip ist eine Verschmelzung von dem erfolgreichen Candy-Crush-Spieleprinzip und ganz klassischer Spieleautomatenmechanik. Die Spielidee basiert auf 5 Walzen und 10 Gewinnlinien, so können zwischen einem und zehn Einsätze mit unterschiedlichen Einsatzhöhen gespielt werden. Hinzukommen ausgewählt Sonderfunktionen wie die Wild-Funktion. Die Spielästhetik ist den typischen Spiele-Apps sehr ähnlich, was aber in diesem Fall die anfängliche Handhabung vereinfacht und nicht weiter stört.

Spielen kann man Starburst auf jedem Mobilgerät und auch online, einfach über alle heute gängigen Browser. Die rasante Entwicklung von Smartphones und Tablets als Spiele-Endgeräte macht die Mobile-Plattform attraktiv für Spieleentwickler, Medien-, und Unterhaltungsunternehmen. Eine Studie der Game Developers Conference aus diesem Jahr, zeigt, dass mobile Endgeräte schon jetzt an zweiter Stelle, hinter PCs, für Spieleentwickler kommen. Pro Kopf werden in den USA Videospiele heute circa 27 Minuten pro Tag gespielt und davon laufen knapp zwei Drittel auf einem Smartphone oder Tablet. Wie auf keinem anderen Spieleendgerät, gibt es über die Android oder iOS App-Stores eine riesige Auswahl an verschiedenen Spielen. Nahezu jedes Unternehmen bietet heute seine Dienstleistungen, Inhalte und eben auch Spiele in einer App-Form an. Und um unter so viel Konkurrenz bestehen zu können muss man etwas Besonderes bieten können.

Starburst schafft dies durch das effektive Kombinieren von dem typischen, kurzweiligen Spielspaß von Spiele-Apps wie eben Candy Crush, Make 7, oder Angry Birds - Spiele die perfekt dazu dienen um sie mal eben kurz, wenn man zum Beispiel auf den Bus wartet, aus der Tasche zu holen um schnell etwas Zeit verfliegen zu lassen - und der Spannung die eine reelle Gewinnchance mit sich bringt. Die Möglichkeit schnell und überall eine Partie spielen zu können, bei der man mit minimalem Einsatz auch hohe Gewinne erzielen kann, macht Starburst außergewöhnlich und daher wahrscheinlich auch so populär.

Es gibt wenig was den Adrenalinspiegel so ansteigen lassen kann wie die Chance auf einen realen Geldgewinn und bei Starburst werden wöchentlich insgesamt mehrere Millionen Euro gewonnen, von durchschnittlich mehr als 10 Millionen Spielern, und dabei kann es ab und zu um einzelne Höchstgewinne von um die 25 tausend Euro gehen. Bei einer Bandbreite von Einsätzen zwischen einem Cent und hundert Euro, ist Starburst auch für alle volljährigen Spieler geeignet, denn egal ob man für den Mindest- oder Maximaleinsatz spielt, der Spaß ist der gleiche.

Die Popularität von sogenannten Mobile-Games bringt auch eine finanzielle Stärke mit sich, die, hätte man diese vor eine paar Jahren vorausgesagt, müde belächelt worden wäre. Mittlerweile bringt Clash of Clans Werbung mit Hochkaräter Liam Neeson raus, die dann zu der teuersten Sendezeit der Welt, dem Super Bowl, Premiere feiert. Der klassischste aller Konsolen Hersteller, Nintendo, wagte mit Pokémon Go auch den Sprung auf die allgemeinen mobilen Endgeräte. Nach noch nicht mal einem Jahr am Markt verliert Pokémon Go immer mehr Spieler und Popularität - seit dem Hype im Juli letzten Jahres sind Google-Suchen zu dem Schlagwort um ganze 95% zurückgegangen. Dies ist zwar kein guter Maßstab um den Erfolg eines Spiels oder einer App zu bemessen, gibt einem aber eine zuverlässige Tendenz wie das Spiel von Spielern angenommen wird. Dabei zeigt sich, es ist schwieriger als viele Spieleentwickler meinen einen langfristigen Spiele-Hit auf den Mobilen-Markt zu bringen und so droht auch dem erfolgreichsten, und hoch-gehyptesten aller Spiele die langsame Versenkung in die Unbedeutendheit. Alleine weil sich Starburst diesem Trend schon seit Jahren erfolgreich entgegensetzt, lohnt es sich das Spiel einmal anzuspielen.