Gamereactor International Deutsch / Dansk / Svenska / Norsk / Suomi / English / Italiano / Español / Português / Français
Einloggen






Passwort vergessen?
Noch kein Mitglied?, Dann kannst du das hier werden!

Via Facebook anmelden
FacebookFacebook
Vorschau

Modern Combat 5

Die beste Egoshooter-Serie für Handys und Tablets feiert ein neues Kapitel. Wir haben Modern Combat 5 bereits angespielt.

Werbung:

Alles beginnt mit einem Ausflug zum Schwimmen. Umgeben von dunkelblauem Wasser, finde ich mich in einer Gruppe Soldaten wieder. Nur gelegentlich aufsteigende Luftblasen durchbrechen das Nichts. Ich drehe meinen Kopf und im Wasser erscheint das Wort Gameloft. Weiter geht es durch einen Riss in einer versunkenen Ruine und schon tauchen wir ein in die Welt von Modern Combat 5. Hier und da schimmert die Grafik und versetzt uns im Zusammenspiel mit den Blasen in die richtige Stimmung für das nächste Spiel der beliebten Shooter-Reiher auf den mobilen Geräten.

Seit dem ersten Modern Combat im Jahr 2009 steht die Reihe für Call of Duty-artige Kämpfe sowohl im Einzel- wie auch Mehrspielermodus für Egoshooter-hungrige Besitzer von Handys und Tablets. An der bekannten Formel wird auch Modern Combat 5 nichts ändern.

Werbung:

Als wir uns Minuten später in einer Ruine wiederfinden, die einmal eine riesige Villa gewesen sein könnte, fährt Gameloft wieder verschwommene Wassereffekte auf und beweist, dass die Entwickler ihr Handwerk auf den mobilen Geräten schlicht gemeistert haben. Modern Combat 5 ist sicher einer der hübschesten Egoshooter in diesem Format. Erste Gegner beseitigen wir mit einem schnellen Fingerzeig über den Bildschirm. In dem oberen Stockwerk des Gebäudes öffnen wir das Fenster und überblicken eine Stadt, die auf den ersten Blick an Venedig erinnert. Die Straßen sind mit Wasser gefüllt, Vögel fliegen durch die Lüfte und die Sonne schimmert. Viel Zeit, um die Szenerie zu bewundern, bleibt allerdings nicht, denn schnell wird unser Team in ein Feuergefecht verwickelt und ich gleich getroffen. Um genauer zu sein, vernichtet.

Modern Combat 5: BlackoutModern Combat 5: Blackout
Gameloft hat in Sachen Grafik eine Schippe drauf gelegt und Spielmechaniken sowie Künstliche Intelligenz verbessert.

Und das liegt an der neuen Spielmechanik. Zum Glück reagiert unser computergesteuerter Partner wesentlich intelligenter und wir können in aller Seelenruhe warten, bis er zu unserer Rettung eilt. Schnell stehen wir deshalb wieder auf den Beinen und sind zurück im Spiel. Die Gegner sind noch immer merklich profillos und erinnern an jene Pappsoldaten, die wir bereits aus ähnlichen Shootern kennen. Trotzdem wird auch bei ihnen sichtbar, dass Gameloft nicht nur in Sachen Grafik eine Schippe drauf gelegt hat, sondern auch die Spielmechaniken und die Künstliche Intelligenz verbessert hat.

Wie bei Activision arbeiten auch bei Gameloft mehrere Entwicklerteams an der Modern Combat-Serie. Das fünfte Spiel der Reihe wurde deshalb parallel zu Modern Combat 4: Zero Hour entwickelt. Vielleicht liegt es daran, dass wir wieder einen generischen Shooter bekommen, der bekannte Achterbahnfahrten im Stile des Activision-Vorbilds mit heftigen Feuergefechte, Helikopterexplosionen und jeder Menge albernem Militärjargon liefert.

Modern Combat 5: Blackout
Ein toller Trip in diesem Action-Egoshooter, aber eben auch ein sehr austauschbarer.

Die Entwickler sind auch nicht gerade stolz darauf, noch ein weiteres Element der derzeit beliebtesten Shooter-Reihe zu entleihen: Drohnen. Auch die gehören zum Standard-Paket. In die Luft geworfen orten sie die Position der Gegner und offenbaren uns deren Umrisse - selbst wenn sie sich verstecken. Und dann kommt es wieder auf rohe Waffengewalt an.

Eine unruhige Bootjagd durch die Kanäle liefert Action wie in Hollywood-Filmen. Ringsherum explodieren Gebäude - an dieser Stelle ein Gruß an Battlefield 4 - und aufspritzendes Wasser zaubert wunderbare Effekte. Und dann endet auch schon die kurze Anspielsession von Modern Combat 5. Es war ein toller Trip, aber eben auch ein sehr austauschbarer.

Leider hatte ich keine Gelegenheit das zu testen, was am Ende die Spreu vom Weizen trennt: den Mehrspielermodus. Bis zur Veröffentlichung Ende 2013 ist aber noch ein bisschen Zeit und Gameloft verspricht, dass alle altbekannten Spielmodi auch in Modern Combat 5 vertreten sein werden. Für Fans von Egoshootern auf den Touch-Geräten verspricht das einmal mehr solide Unterhaltung zu werden.

Modern Combat 5: Blackout
Modern Combat 5: Blackout
Modern Combat 5: Blackout
Modern Combat 5: Blackout
Modern Combat 5: Blackout
Modern Combat 5: Blackout
Modern Combat 5: Blackout
Modern Combat 5: Blackout
Modern Combat 5: Blackout
Werbung: